Monatliche Archive: April 2020

Zusammen sind wir stark

Seit Wochen surrt die Nähmaschine von Klara Giehl. Und beinahe im Minutentakt entstehen farbenfrohe  Schutzmasken, die die Tirschenreutherin mit einem  enthusiastischen Unterstützungsteam in Heimarbeit produziert. Viele der Helferinnen und Helfer kennt die Organisatorin, eine gelernte Näherin, aus ihrer Walkinggruppe. Über 7.000 Masken haben sie bereits hergestellt, die in der Stadt Tirschenreuth, aber auch im gesamten… Weiterlesen »

In vollem Maß handlungsfähig

Alle Patienten werden im Krankenhaus bestmöglich versorgt. Das versicherten die Ärzte Bürgermeister Franz Stahl bei einem Besuch. Der Landkreis stand in den vergangenen Tagen immer wieder als “Corona-Hotspot” im Fokus. Rund 1000 Personen sind dort positiv auf CoVid-19 getestet worden. Damit kommt auch den Krankenhäusern im Landkreis, Tirschenreuth und Kemnath, eine entsprechend wichtige Rolle bei… Weiterlesen »

Tirschenreuth hat gleich drei Städtepartner

Tirschenreuth hat nicht nur eine, sondern drei Städtepartnerschaften. Freundschaftliche Kontakte pflegt die Kreisstadt nicht nur zu internationalen Orten. Viele Zusammenkünfte müssen zwar heuer ausfallen, geplant ist aber dennoch einiges. “Die haben es mitbekommen, dass unser Landkreis ein Hotspot in Deutschland ist”, erzählt Peter Gold und meint damit die Corona-Pandemie. Der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins “Amitié” hat… Weiterlesen »

Tirschenreuth hilft und packt an!

Ab 27. April wird in Bayern das Tragen einer Schutzmaske in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr zur Pflicht. „Um die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt diesbezüglich zu unterstützen, geben wir ab sofort im Rathaus pro Tirschenreuther Haushalt kostenlos zwei Masken aus“, so Bürgermeister Franz Stahl.  Eine abgestimmte Aktion, informiert der Bürgermeister weiter. Denn: Auch die… Weiterlesen »

Ja zu Auflagen für Stabilisierungshilfe

Die Stadt Tirschenreuth setzt das Haushaltskonsolidierungskonzept fort. Allerdings gibt es eine neue Auflage und die schränkt die Kreditaufnahmen ein. Mit den 2019 erhaltenen 1,5 Millionen Euro hat die Stadt Tirschenreuth seit 2013 vom Freistaat Bayern 12,85 Millionen Euro an Stabilisierungshilfe bekommen. Seit 2018 werden diese Beträge überwiegend zur Schuldensondertilgung verwendet. Einstimmig hat der Ferienausschuss des… Weiterlesen »

Raum für würdevolle Eheschließungen

Rund eine halbe Million Euro “pumpt” die Stadt in den Verlustausgleich des Freibads. Der Posten entlastet den Wirtschaftsplan der Stadtwerke. Die Kalkulation des Eigenbetriebs Stadtwerke wäre ohne das Freibad durchwegs positiv aufgestellt. Bei der Sitzung des “Ferienausschusses” legte Bürgermeister Franz Stahl den Plan für das laufende Jahr vor. Und der sieht bei der Stromversorgung (334… Weiterlesen »

Klare Perspektiven für die Zukunft

Die Stadt hat mit einem Haushalt von 40,5 Millionen Euro wieder ein bisschen aufgestockt. Ob die Entwurfs-Zahlen in der Coronakrise “halten”, ist allerdings fraglich. In der Sitzung des Ferienausschusses im großen Sitzungssaal im zweiten Stock des Rathauses blickt Bürgermeister Franz Stahl auf eine kleine Runde. Mit Rücksicht auf die aktuelle Situation sind gerade mal 8… Weiterlesen »

Vorbildliches Verhalten in der Krise

Eine Hälfte der Belegschaft arbeitet im Rathaus, die andere im Home Office: So hält Bürgermeister Franz Stahl seinen Rathausbetrieb Aufrecht. Zwar ist das Gebäude geschlossen. Aber jeder Bürger darf weiterhin sein Anliegen vorbringen. Vor dem Rathaus steht lediglich ein einziges Auto. Seit der Coronakrise und der damit verbundenen Ausgangseinschränkung wird hier weniger geparkt. Eine ausführliche… Weiterlesen »

Vorösterliche Blumenpracht

Noch zieren sie den Bauhof. Doch schon bald werden die zahlreichen Narzissen, Tulpen, Veilchen und Stiefmütterchen an zahlreichen Plätzen in Tirschenreuth für bunte Farbtupfer sorgen. „Trotz aller Einschränkungen, die im Moment unser aller Leben bestimmen, können sich die Einwohner auch in diesem Jahr wieder auf eine österliche Blumenpracht freuen. Denn die über 50 Blumenbehälter werden… Weiterlesen »

Neuer Studiengang pünktlich gestartet

Jeder spürt zurzeit, wie ein kleines Virus das tägliche Leben beeinflusst. Kindergärten und Schulen sind geschlossen, an Hochschulen finden aktuell keine Präsenzvorlesungen mehr statt. So auch am neuen, nach zweijähriger Bauzeit erst Ende Februar eingeweihten neuen Tirschenreuther Lernstandort in der historischen Fronfeste. Dennoch ist der neue Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik“ wie geplant Mitte März… Weiterlesen »

Ärztliche Versorgung gewährleistet

„Die hausärztliche und kinderärztliche Versorgung ist gewährleistet. Die Praxen der Hausärzte und der Kinderärzte haben geöffnet und können zu den üblichen Praxisöffnungszeiten jederzeit kontaktiert werden“, so die Tirschenreuther Haus- und Kinderärzte Bäuml, Beier, Borovyy, Gleissner, Krell und Sonna in einer gemeinsamen Erklärung. Wenn irgendwie möglich, bitten die Ärzte weiter, solle zuerst einmal in der Praxis… Weiterlesen »

Grundstein für Kindergarten gelegt

Zwischen dem Großparkplatz am ZOB und der Alstadt entsteht seit Anfang Januar der vierte Tirschenreuther Kindergarten. Auf der Baustelle werden laut Bürgermeister Franz Stahl aktuell die Grundlagen für das Fundament geschaffen sowie Kanal- und Wasserleitungen gelegt. „Auch das Gebäude an sich wird gerade gebaut – nur nicht auf der Baustelle“, sagt Stahl. Der Kindergarten wird… Weiterlesen »