Tirschenreuth hat gleich drei Städtepartner

By | 24. April 2020

Tirschenreuth hat nicht nur eine, sondern drei Städtepartnerschaften. Freundschaftliche Kontakte pflegt die Kreisstadt nicht nur zu internationalen Orten. Viele Zusammenkünfte müssen zwar heuer ausfallen, geplant ist aber dennoch einiges.

“Die haben es mitbekommen, dass unser Landkreis ein Hotspot in Deutschland ist”, erzählt Peter Gold und meint damit die Corona-Pandemie. Der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins “Amitié” hat kurz vor dem Interview mit Oberpfalz-Medien mit der Partnerstadt La Ville du Bois telefoniert, sagt er. “Denen geht es allen gut”, schildert er den Gesundheitszustand der Einwohner der französischen Stadt.

Bald 20 Jahre Städtepartnerschaft

Veranstaltungen und Fahrten, so Gold, seien bis auf Weiteres alle abgesagt. “Wir wollten Korsika besuchen und dort zusammenkommen. Auch eine Ferienfahrt hatten wir geplant”, sagt er. Gold fahre rund acht Mal im Jahr mit Gruppen und auch alleine nach Frankreich. Nun, sagt er, müsse man die Situation dort beobachten. “Wenn sich alles normalisiert, werde ich wieder hinfahren”, meint er. Der Besuch der französischen Partnerstadt auf dem Tirschenreuther Bürgerfest falle zwar aus, da es abgesagt wurde, aber Gold verrät: “In Frankreich gibt es im September etwas Ähnliches. Vielleicht fahren wir dann da hin.” Und 2021 sei das Jubiläum zu 20 Jahren Städtepartnerschaft mit La Ville du Bois, für das eine “gemeinsame Zusammenkunft an einem dritten Ort” geplant sei, erzählt der Tirschenreuther.

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/tirschenreuth-hat-gleich-drei-staedtepartner-id3014003.html