Monatliche Archive: Juli 2021

Reaktion des Ersten Bürgermeisters auf die Aktion des Bündnisses „Engelmannsholz“

Die geplante Gewerbeansiedlung der Ziegler-Group vor den Toren Tirschenreuths ist am heutigen Donnerstag wieder in aller Munde. Am 29.07.2021 verteilten die Mitglieder des Aktionsbündnisses “Engelmannsholz” unter Ellen Dechentreiter Flyer an die Tirschenreuther Haushalte, der kritisch auf das Gewerbegebiet hinweisen möchte. Ebenso ist an diesem Tag ein entsprechender Artikel in der Tageszeitung „Der Neue Tag“ erschienen.… Weiterlesen »

Pläne für DAV-Kletterzentrum vorgestellt

Nach einigen Jahren Leerstand kommt wieder Leben ins rund 100 Jahre alte Restgebäude der ehemaligen Brauerei Schels. Rundum begeistert waren die Stadträte von den Plänen für das DAV-Kletterzentrum und genehmigten den Bauantrag einstimmig… Quelle und ganzer Text: Pläne für DAV-Kletterzentrum vorgestellt | Onetz

Ausstellung über den vergessenen Kirchenmaler Maurus Fuchs in Tirschenreuth eröffnet

Mit einer stilvollen Vernissage eröffnete Bürgermeister Franz Stahl die Ausstellung über Maurus Fuchs. Der Kirchenmaler wurde vor 250 Jahren in Tirschenreuth geboren. Christine Kohl spielte Gitarre und sang eindrucksvoll Kirchenlieder. Es war eine stilvolle Veranstaltung: Was am Wochenende in der Fronfeste geschah, galt einzig dem Andenken eines Mannes, der vor 250 Jahren geboren wurde. Gleichzeitig… Weiterlesen »

Einstieg in Gesamtsanierung der Mittelschule Tirschenreuth

In mehreren Abschnitt wird in den kommenden Jahren die Mittelschule saniert. Den Auftakt wird der Bau einer Zweifachturnhalle machen. Allein dafür wird mit Baukosten von gut 8 Millionen Euro gerechnet. Die Qualität des Bildungsstandortes Tirschenreuth lässt sich die Stadt einiges kosten. “Wir investieren hier in den kommenden Jahren gut 15 Millionen Euro”, blickte Bürgermeister Franz… Weiterlesen »

Schlechter Brückenzustand drängt Stadt Tirschenreuth zur Eile

Die Kreuzung der Mühlbühl- mit der Bahnhofstraße ist ein wichtiger, aber auch arg strapazierter Verkehrsknotenpunkt. Jetzt muss eine umfassende Brückensanierung erfolgen. Für Verkehrsbehinderungen bittet der Bürgermeister um Verständnis. Rund 350 000 Euro wird die Stadt für die Sanierung der Brücke an der Kreuzung in die Hand nehmen müssen. “Zuschüsse dazu gibt es keine”, bedauerte Bürgermeister… Weiterlesen »

Viel Platz und Aufwand für Nachwuchs der Stadt Tirschenreuth

In der Kreisstadt sind die Kinder ein wichtiges Gut. Das lässt sich die Stadt einiges kosten. Allein bei den Mädchen und Buben im Städtischen Kindergarten errechnet sich pro Kind ein Zuschuss von 6000 Euro im Jahr. Kinderhaus Kinterbunt Das Städtische Kinderhaus Kunterbunt verzeichnete zwischen 2016 und 2020 einen Anstieg von 114 auf 145 betreute Kinder. Die höchste… Weiterlesen »

Ehrung für Tirschenreuther Stadterneuerung

Wiederum ein großartiger Erfolg, der Tirschenreuth in den städtebaulichen Focus setzt! Seit 50 Jahren hilft die Städtebauförderung in Bayern, das Lebensumfeld der Menschen aufzuwerten und Stadt- und Ortsmitten attraktiver zu gestalten. Im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung in der Allerheiligen-Hofkirche in München würdigten internationale Fachleute gestern diese herausragende Leistung. Während der Veranstaltung, an der auch Bürgermeister Franz… Weiterlesen »

Erlebnisreiche Radtouren rund um Tirschenreuth

Der Radtourismus erlebt einen enormen Aufschwung. Interessante Strecken gibt es auch rund um Tirschenreuth. Drei davon kann man mit Begleitung erleben. „Radeln rund um Tirschenreuth“ betitelt die Tourist-Info eine neue Aktion, die Besuchern und Interessierten drei attraktive Touren um den Ort anbietet. In einer neuen Karte werden die drei ausgesuchten Radwege dargestellt. Wer nicht allein… Weiterlesen »