Monatliche Archive: August 2020

Neuer Außenbereich für Rappelkiste

Die Tirschenreuther „Rappelkiste“ des Kinderschutzbundes hat ihre Räume in der Bahnhofstraße 51. „Für die Einrichtung geht nun ein langgehegter Wunsch in Erfüllung“, sagte die Vorsitzende Inge Pannrucker, die gemeinsam mit Bürgermeister Franz Stahl und weiteren Gästen vor wenigen Tagen einen liebevoll gestalteten Außenbereich eröffnen konnte. „Ich danke Inge Pannrucker und ihrem gesamten Team für deren… Weiterlesen »

Unter dem Dach ein Familienzentrum in Tirschenreuth

Die Realisierung der Tagesbetreuung und des Familienzentrums in Tirschenreuth sind ein gutes Stück weitergekommen. Ein erstes Konzept lässt schon kaum mehr Wünsche offen. Bei den Veränderungen in der Stadt wird jetzt auch in der Dammstraße etwas passieren. Die Idee der Tagesbetreuung nimmt Gestalt an und hat “Zuwachs” bekommen. Bei einem Neubau an der Stelle des… Weiterlesen »

BRK-Kindergarten feiert Hebfest

Im Juli 2018 entschied der Stadtrat Tirschenreuth, einen vierten Kindergarten in der Kreisstadt zu errichten. Heuer im April haben die Bauarbeiten begonnen, vergangenen Freitag war Hebfest. “In Tirschenreuth sind Kinder in einer Vielzahl vorhanden. Das macht den Bau eines weiteren Kindergartens in der Kreisstadt notwendig”, berichtete Bürgermeister Franz Stahl beim Hebfest für das BRK-Kinderhaus “Weltentdecker”… Weiterlesen »

Open-Air-Kino mit Fichtelgebirgskrimi „Siebenstern“

Für das Filmtruck-Team aus Weißenstadt war es bereits der 29. Open-Air-Kino-Termin, für Tirschenreuth eine Premiere. Der Fimtruck machte am Freitagabend Halt am Platz am See. Die Filmaufführung des Fichtelgebirgskrimis “Siebenstern” unter freiem Himmel war Teil des Familien-Ferienprogramms “Urlaub daheim” der Stadt Tirschenreuth und fand in Zusammenarbeit mit Regisseur und Ideengeber Michael von Hohenberg statt. Rund… Weiterlesen »

Videobeitrag: Bedarfsermittlung für ein neues Familienzentrum des BRK

In Tirschenreuth soll auf dem sogenannten Braunschlägerareal eine Tagespflegeeinrichtung und ein Familienzentrum entstehen. Endlich – heißt es in Tirschenreuth. Das sogenannte Braunschlägeranwesen in Tirschenreuth soll ab dem kommenden Jahr neu bebaut werden. Das desolate Gebäude wird dann teilweise abgerissen. Entstehen sollen eine Tagespflegeeinrichtung, das vom Bayerischen Roten Kreuz betrieben wird, und ein Familienzentrum. Laut 2.… Weiterlesen »

Interessante Exkursion durch Tirschenreuth

„Urlaub daheim“: Die von der Tourist-Info organisierte Veranstaltungsreihe ist ein Publikumsmagnet. Viele Tirschenreuther nutzten bisher die zahlreichen Angebote – auch die beiden Mitte der Woche durchgeführten Exkursionen zu den Innenstadtbaustellen. Sachkundiger Begleiter dieser Führungen war Bürgermeister Franz Stahl, der sich über zwei komplett ausgebuchte Rundgänge freute… Quelle und weitere Bilder: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/interessante-exkursion-tirschenreuth-id3079738.html

BRK-Kindergarten in Tirschenreuth startet am Volksfestplatz

Innerhalb von wenigen Tagen bauten die Arbeiter den vierten Kindergarten in Tirschenreuth auf – die mobilen Raummodule sind schnell zusammengeschraubt. Der Betrieb in der Übergangslösung startet in zwei Wochen. 10 Fuhren mit insgesamt 20 Mobilen Raummodulen kamen aus Baden-Württemberg am Dienstagvormittag auf dem Volksfestplatz in der Franz-Heldmann-Straße in Tirschenreuth an. Weitere Fuhren kamen am Mittwoch.… Weiterlesen »

Hochlandrinder die neue Attraktion in Tirschenreuth

Die “Storchenwiese” bei der Lodermühle ist seit Ende Juli das Zuhause von 19 Schottischen Hochlandrinder. Unter der Aufsicht von Landwirt Martin Wolf aus Immenreuth beweidet die Herde das naturgeschützte Areal. “Idylle pur” erwartet Landwirt Martin Wolf aus Immenreuth, wenn er morgens auf die “Storchenwiese” nahe Tirschenreuth kommt, um nach seinen 19 Hochlandrindern zu sehen. Seit… Weiterlesen »

Franz Stahl: In schweren Zeiten Verantwortung übernehmen

Schwere Zeiten durchleben Menschen und Stadt in Corona-Tagen. Doch gerade jetzt sieht Bürgermeister Franz Stahl eine umso größere Verantwortung positiv nach vorne zu schauen. Dabei weiß er selbst um die Schicksalsschläge durch die Pandemie. Die vergangenen Monate haben auch von der Kreisstadt und den Bewohnern viel abverlangt. Doch gerade bei den städtebaulichen Veränderungen war das… Weiterlesen »

Lockdown-Ausstellung im MQ

Das MuseumsQuartier (MQ) präsentiert seit dem 8. Juli die Ausstellung „Lockdown-Schnappschüsse“, an der sich jeder beteiligen und seine Sichtweise auf die Corona-Zeit darstellen konnte. Zahlreiche Einsendungen hat das MuseumsQuartier erhalten, 50 davon sind aktuell im MQ zu sehen. Sie zeigen einen menschenleeren Marktplatz, verlassene Orte, einzigartige Naturaufnahmen oder witzige Mundschutzmasken – und spiegeln damit die… Weiterlesen »

MdB Rupprecht beeindruckt: Tirschenreuth weiter als Bundestag

Auf Einladung von Bürgermeister Franz Stahl hat der Bundestagsabgeordnete Albert Rupprecht Tirschenreuths neuen Hochschul-Lernstandort in der Fronfeste besucht. „Wir haben hier ein historisches Gebäude aus dem 16. Jh. mit hohem Aufwand aus dem Dornröschenschlaf erweckt, für das auch Fördermittel in Millionenhöhe zur Verfügung gestellt wurden. Dafür möchte ich mich sowohl beim Freistaat Bayern als auch… Weiterlesen »

Erlebnisbauernhof Kraus: Wo der Traktorreifen nur zwei Wochen hält

Bürgermeister Franz Stahl von der „Urlaubsqualität“ beeindruckt Ein ganzer Fuhrpark aus Traktoren ist für einen großen Bauernhof nichts Ungewöhnliches. Auf dem Erlebnisbauernhof Kraus im Tirschenreuther Ortsteil Gründlbach gibt es jedoch gleich zwei stattliche Fuhrparks: Einer davon ist aus Plastik. Die Tretbulldogs im Hof sind bei den vielen Ferienkindern so beliebt, dass ein Reifen gerade zwei… Weiterlesen »

Baumaßnahmen in Tirschenreuth voll im Zeitplan

„Alles im Zeitplan“, so lautet das Fazit von Bürgermeister Franz Stahl beim Blick auf die laufenden Baumaßnahmen. Und auch bei den Finanzen bleibe die Stadt auf dem berechneten Weg, tritt Stahl Finanzierungsgerüchten entgegen. Bei der Sitzung des Ausschusses für Bau- und Umweltwesen, Stadtentwicklung und Stadtplanung beurteilte Stahl die Stadt aus bautechnischer Sicht als sehr interessant.… Weiterlesen »

Leben und Werk des Herbert Molwitz

Ein Novum: Zwei Museen im Landkreis präsentieren gemeinsam eine Ausstellung. Deshalb eröffneten die Bürgermeister Franz Stahl (Tirschenreuth) und Stefan Grillmeier (Mitterteich) miteinander beide Präsentationen an beiden Orten. Hintergrund dieser Außergewöhnlichkeit: Vor 50 Jahren verstarb der Künstler Herbert Molwitz, der in beiden Städten wirkte. Am 11. Januar 1901 erblickte er im thüringischen Blankenhain das Licht der… Weiterlesen »

Neuer Spielplatz für die Sägmühle

Da strahlten die Kleinen: Der Spielplatz an der Sägmühle wurde in den vergangenen Wochen komplett saniert und am Donnerstagnachmittag eingeweiht. Insgesamt 25.000 Euro investierte die Stadt Tirschenreuth. Der Spielplatz an der Sägmühle war lange Zeit heruntergekommen, die Spielgeräte morsch und beschädigt. Nun wurde der Spielplatz im Ortsteil Sägmühle komplett erneuert, die Stadt investierte dafür insgesamt… Weiterlesen »

Videobeitrag: Mit Tablet und Smartphone – Digital die Stadt neu entdecken

3,7 Stunden verbringen Deutsche im Durchschnitt täglich am Smartphone. Das hat eine Berechnung der Analyse-Plattform „App-Annie“ ergeben. Am meisten Zeit haben die Nutzer bei sozialen Netzwerken und Streamingdiensten verbracht. Doch mit dem Smartphone geht noch vieles mehr. In Tirschenreuth, Kemnath und Waldsassen zum Beispiel kann mithilfe des Smartphones die Stadt ganz neu entdeckt werden. Dabei… Weiterlesen »

Digitale Schnitzeljagd in Tirschenreuth

Das Jugendmedienzentrum T1 bietet eine digitale Schnitzeljagd für Familien an. Das abwechslungsreiche Spiel mit Audioclips führt zu Sehenswürdigkeiten in Tirschenreuth, natürlich kostenfrei. Das ideale Ferienprogramm in diesen schwierigen Zeiten! Das Jugendmedienzentrum T1 erstellte eine Digitale Schnitzeljagd in Tirschenreuth. Bürgermeister Franz Stahl gab dazu heute den offiziellen Startschuss. Familien, Touristen und Kleingruppen können die Stadt in… Weiterlesen »

Wohnquartier in der Altstadt von Tirschenreuth

Mut bewiesen haben Ferdinand Lehner und seine Frau Monika Lehner-Haas mit der Sanierung des 200 Jahre alten Ackerbürgerhauses in der Hochwartstraße 11. Nach zwei Jahren Bauzeit ziehen nun die Mieter in das Wohnquartier ein. Bauingenieur Ferdinand Lehner kennt das leerstehende historische Gebäude an der Hochwartstraße schon länger. “Das Ackerbürgerhaus gefiel mir gleich”, sagt er bei… Weiterlesen »

“Urlaub daheim” mit Kulturerlebnissen bereichern

Die Tourist-Info der Stadt Tirschenreuth erarbeitete ein Familien-Ferienprogramm für “Daheimbleiber” und Gäste mit speziell kreierten Führungen. In vier Wochen stehen 20 Veranstaltungen zur Auswahl. Weil Corona nicht nur den Veranstaltungskalender der Stadt Tirschenreuth umgekrempelt hat, sondern auch die Reisepläne zahlreicher Kreisstädter, haben sich die Mitarbeiterinnen der Tourist-Info um Leiterin Stefanie Süß ein besonders Programm für… Weiterlesen »

Videobeitrag: Stadt Tirschenreuth bewirbt sich um Austragungsort des Oberpfalztages 2023

Wo könnte der Oberpfalztag 2023 gefeiert werden – vielleicht in Tirschenreuth? Das wäre zumindest der Wunsch von Bürgermeister Franz Stahl. Er hat sich diesbezüglich bereits mit Franz Löffler, Bezirkstagspräsident und Vorsitzender des Vereins Oberpfalz Marketing, in Verbindung gesetzt und Interesse angemeldet. Davon berichtete Stahl nun in einer Ausschusssitzung im Tirschenreuther Kettelerhaus. Der erste Oberpfalztag ist… Weiterlesen »

Lkws probeweise aus Tirschenreuther Ortskern verbannen

Die Mühlbühlstraße und insbesondere das BRK-Seniorenheim Haus Mühlbühl wird mit einer Erdgasleitung erschlossen. Der Hintergrund: Bisher wird das Seniorenzentrum mit vom Blockheizkraftwerk der Mittelschule versorgt. Da allerdings bald die Sanierung der Johann-Andreas Schmeller-Schule mitsamt Neubau der Turnhalle und eines neuen Gebäudetrakts ansteht, muss sich das Seniorenheim energetisch unabhängig machen. Neben dem Senorenzentrum dient der Erdgasanschluss… Weiterlesen »