Vorstandschaft der CSU Tirschenreuth

Lange Liste an Höhepunkten

Einen umfangreichen Bericht gab CSU-Vorsitzender Huberth Rosner bei der Jahreshauptversammlung ab. Bei den Neuwahlen wurde er nun zum dritten Mal ins Amt gewählt.

Huberth Rosner, seit vier Jahren Vorsitzender der Tirschenreuther CSU, ist im Kettelerhaus für weitere zwei Jahre in dieser Position bestätigt worden. Auch seine drei Stellvertreter, Franz Stahl, Alfred Scheidler und Doris Schön, bleiben im Amt. Bei den Neuwahlen, die Peter Gold leitete, wurde Sebastian Wiedemann als Schriftführer ebenso wiedergewählt wie Franz Häring als Schatzmeister.

Neuer Geschäftsführer ist Oliver Müller. Beisitzer sind künftig Peter Gold, Vinzenz Rahn, Reiner Meier, Hans Prucker, Hans Gmeiner, Konrad Zant, Paulus Mehler, Angelika Brunner und Harald Siegert. Die Kasse überprüfen August Trißl und Andrea Prucker. Ferner wurden die elf Delegierten und Ersatzdelegierten für die Kreisvertreterversammlung in Konnersreuth gewählt.

Aktuell habe die Tirschenreuther CSU nach 14 Neuaufnahmen 159 Mitglieder. 21 Prozent davon seien weiblich. Einen Einblick in die Finanzen des Ortsvereins gewährte Schatzmeister Franz Häring. Er listete die wesentlichen Einnahmen und Ausgaben auf. Sein Dank galt der "aufmunternden Unterstützung durch die Tirschenreuther CSU-Familie". Dennoch wolle er nach seiner langen Krankheit nun etwas kürzer treten. Kassenprüfer August Trißl bescheinigte ihm eine einwandfreie Kassenführung, so dass die Entlastung einstimmig erfolgte.

Vorsitzender Rosner geizte nicht mit Lob für den engsten Stab der Tirschenreuther CSU: "Ein besseres Team als hier in Tirschenreuth kannst du dir als Ortsvorsitzender nicht vorstellen." Er gab einen umfassenden Rechenschaftsbericht für die vergangenen zwei Jahre ab. Weil es so viele Aktionen und Termine gab, nannte er nur die Höhepunkte. Rosner erinnerte an fünf Ministerbesuche: Innenminister Joachim Herrmann sowie die Staatsminister Winfried Bausback, Albert Füracker, Kerstin Schreyer und Michaela Kaniber. Des weiteren erinnerte der Vorsitzende an zahlreiche Veranstaltungen im Rahmen der Aktion "CSU auf Tour". Besucht wurden Firmen, Baustellen in der Stadt oder öffentliche Einrichtungen wie die Polizei, das Krankenhaus, das OTH-Gebäude und auch das Architekturbüro "Brückner & Brückner".

Als ein Erfolgmodell bezeichnete er den CSU-Preisschafkopf. Die Reinerlöse – insgesamt rund 30 000 Euro – spendet die CSU der Jugendarbeit Tirschenreuther Vereine. Im "Postgassl"gab es ferner Berichte aus der Stadtratsfraktion. Ein Höhepunkt sei das "Schwarze Kanapee" mit dem Geschäftsführer von Jahn Regensburg, Christian Keller, gewesen. Mit MdL Tobias Reiß wurde der "Walerhof" besucht und für die Gewinner der Mitgliederwerbeaktion gab es ein Zoiglfest. Nicht vergessen wollte Rosner den Haustürwahlkampf, den er auf jeden Fall wiederholen werde. Der Vorsitzende ging auf die Bundes- und Landtagswahlen ein, bei denen die Tirschenreuther CSU besser als der jeweilige Trend abgeschlossen habe. Rosner stimmte auch auf die Europawahl ein: Zum einen könne mit CSU-Spitzenkandidat Manfred Weber erstmals ein Bayer an die Spitze Europas rücken, zum anderen könne Christian Doleschal aus Brand den Sprung ins EU-Parlament schaffen. Dies sei Grund genug, alles zu mobilisieren, damit möglichst viele zur Europawahl gingen und die CSU wählten.

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/lange-liste-hoehepunkten-id2679106.html

Zum Bild:
Das neugewählte Vorstandsteam der Tirschenreuther CSU. Sitzend von links: Dr. Alfred Scheidler, Doris Schön, Huberth Rosner, Franz Stahl. Stehend von links: Albert Rupprecht, Johannes Klinger, Franz Stahl, Reiner Meier, Vinzenz Rahn, Peter Gold, Sebastian Wiedemann, Hans Prucker, Oliver Müller, Roland Grillmeier, Konrad Zant, Harald Siegert, Johann Gmeiner, Claudia Kost

 

Die Vorstandschaft:

Ortsvorsitzender: Huberth Rosner

Stellvertreter: Franz Stahl sen., Dr. Alfred Scheidler, Doris Schön

Schatzmeister: Franz Häring

Schriftführer: Sebastian Wiedemann

Beisitzer: Peter Gold, Rinzenz Rahn, Reiner Meier, Johann Prucker, Johann Gmeiner, Konrad Zant, Paulus Mehler, Angelika Brunner, Harald Siegert

Geschäftsführer: Oliver Müller

Kassenprüfer: Andrea Prucker, August Trißl