Kategorie-Archive: News aus Tirschenreuth

Große Betriebsansiedlung geplant!

Tirschenreuth setzt weiter Zeichen! Es ist ein riesengroßer Paukenschlag: die geplante Betriebsansiedlung der Ziegler Group im Süden der Kreisstadt. Diese kündigten Bürgermeister Franz Stahl sowie Andreas Sandner, Mitglied der Geschäftsleitung des Investors Ziegler Group, heute bei einem Pressetermin im Kettelerhaus an. Teilnehmer der Veranstaltung war auch Landrat Roland Grillmeier. Auf 35 Hektar rund um den… Weiterlesen »

Geschichten über die Stadtgeschichte

Zwei Kilogramm schwer, 500 Seiten dick und mit 1000 Bildern ausgestattet, vier Jahre Arbeit: Seit Mittwoch ist die neue Chronik der Stadt Tirschenreuth erhältlich. „Geschichten über Geschichte – das trifft’s“, sagte Thomas Sporrer, der in den vergangenen vier Jahren das Projekt Chronik mit Redaktion, Autoren und Fotografen koordiniert und selbst als Schreiber mitgewirkt hat. Im… Weiterlesen »

Tirschenreuther Passion soll 2022 gespielt werden

Die Aufführung der „Neuen Tirschenreuther Passion“ wird um ein Jahr verschoben und ist nun für das Frühjahr 2022 geplant. Denn: Laut aktueller Corona-Hygienevorschriften für Theaterproduktionen hat der Abstand zwischen den Schauspielern auf der Bühne mindestens 1,50 m zu betragen, müssen Gegenstände nach dem Berühren sofort desinfiziert werden, sind direkte Kontakte der Darsteller nicht möglich und… Weiterlesen »

Packende Geschichte(n): Die neue Tirschenreuther Stadtchronik ist da!

Eine spannende und informative Zeitreise von 1950 bis 2020 Nach mehreren Jahren intensiver Arbeit liegt sie nun gedruckt vor: die neue „Chronik der Stadt Tirschenreuth – Stadtgeschichte(n) von 1950 bis 2020“. Im Gewölbekeller der Fronfeste hat Bürgermeister Franz Stahl das Buch nun offiziell vorgestellt. „Die Chronik ist ein beeindruckendes Werk. Nicht nur, dass sie die… Weiterlesen »

Ein Qualitätsbaustein in Tirschenreuth

Ideenreich und flexibel präsentiert sich das Stadtmarketing seit über zwei Jahrzehnten. Corona zwingt heuer aber zu unerfreulichen Änderungen. So wird es die “Betthupferlgeschichten beim Christbaum” nicht geben. Flexibilität ist in Corona-Zeiten mehr denn je gefragt. Und da zeigt sich wieder: Tirschenreuth steht Nürnberg in nichts nach. Denn Stadtmarketing-Vorsitzender Dr. Max Schön plant einen virtuellen Christkind-Prolog… Weiterlesen »

Stimmungsvolle Bilder aus Tirschenreuth begleiten durchs Jahr

Eberhard Polland übergibt seinen neuen Kalender an Bürgermeister. Das hat schon Tradition. Schon seit gut 20 Jahren ist es Tradition, dass das erste Exemplar des neuen Tirschenreuther Kalenders “Liebenswertes altes Tirschenreuth” dem Ersten Bürgermeister für sein Büro im Rathaus überreicht wird. So geschehen auch Anfang dieser Woche. Eberhard Polland hat wieder 13 stimmungsvolle Aufnahmen ausgesucht,… Weiterlesen »

Ein Lächeln als Lohn

Den Menschen helfen ist ein unbezahlbarer Dienst. In Tirschenreuth ist „Leben Plus“ hier ein wertvoller Partner. Und bei dieser Aufgabe kann sich Cornelia Stahl auf die Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern verlassen. Mit der Initiative für “Leben Plus” hat sich in der Stadt ein wichtiger Helfer etabliert, der immer unverzichtbarer wird. Und bei der Erfüllung der… Weiterlesen »

Sanierte Fronfeste in Tirschenreuth: Historisches Vorzeigeobjekt mit modernstem Innenleben

Mit der sanierten Fronfeste hat die Kreisstadt nicht nur ein außergewöhnliches historisches Vorzeigeobjekt. Der ehemalige Teil des “zweiten Schlosses” hat auch eine sehr lebendige und hochmoderne Seite. Das ehrwürdige Bauwerk dient als Lernort für berufsbegleitende Studiengänge. Die modernst ausgestatteten Räume für die Studierenden, aber auch die alten Keller und Mauern durften sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter… Weiterlesen »

Viele Extrawürste im Picknick-Korb

Die Initiatoren des “Picknick-Kerwl” ziehen nach der ersten Saison Bilanz. Die Macher klären auf, welche Brotzeit am besten ankam, wo der beliebteste Picknick-Ort ist welche Extrawürste die Kunden bestellten. Picknickdecke, Brotzeit und Getränke: Alles wartet im “Picknick-Kerwl” auf die Wanderer an drei Stationen rund um die Kreisstadt. Nach längerer Planungsphase startete Anfang Juni das Projekt,… Weiterlesen »

Handwerkerscheune wird MQ-Außenstelle

Vor zwei Jahren zog der Arbeitskreis historisches Handwerk nach Matzersreuth. Nach einer Erweiterung und Umgestaltung ist die Handwerkerscheune nun offiziell ein externes Schaudepot des Museumsquartiers. Sammeln, bewahren, erforschen und vermitteln – das sind die vier Hauptaufgaben für den Arbeitskreis historisches Handwerk. 2018 wird die Scheune in Tirschenreuth zu klein und der Nachlass der Fassbinderei Mickisch… Weiterlesen »

Gedenkfeier der CSU Tirschenreuth zur Wiedervereinigung an der Linde beim Gymnasium

“Die deutsche Einheit war die richtige Entscheidung”. Bei der CSU-Gedenkfeier am Gymnasium hat daran keiner Zweifel. Am 3. Oktober 1990 pflanzte der CSU-Ortsverband eine kleine Linde gleich neben dem Stiftland-Gymnasium. 30 Jahre später lud die CSU zu einer Gedenkfeier an dieser mittlerweile stattlichen Linde ein. Dabei betonte Oberstudiendirektor Albert Bauer, Schulleiter des Stiftland-Gymnasiums, “die deutsche… Weiterlesen »

Segen für neue “Leben Plus”-Geschäftsstelle

Am Vormittag durften die Ehrengäste bei der Eröffnung der neuen Geschäftsstelle von “Leben Plus” einen Blick in die Räume werfen. Nachmittags empfing Cornelia Stahl interessierte Gäste zum Tag der offenen Tür. Viele Ehrengäste waren am Mittwochvormittag in die Koloman-Maurer-Straße gekommen, um mit “LebenPlus”-Quartiersmanagerin Cornelia Stahl die Eröffnung und Einweihung der neuen Geschäftsräume des Netzwerks zu… Weiterlesen »

Viel zu sehen am Platz La Ville du Bois

Vor einem halben Jahr starteten die Baumaßnahmen für das Projekt “Zukunft StadtGrün”. Bei der Inforeihe “CSU auf Tour” machten sich die Teilnehmer ein Bild von den Baufortschritten. Viele Termine, die der CSU-Ortsverband im Programm hatte, mussten heuer wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Nach einer langen Pause freute sich Ortsvorsitzender Huberth Rosner beim ersten “CSU auf Tour”-Angebot… Weiterlesen »

Pinocchio eröffnet BRK-Kinderhaus “Weltentdecker”

Der Betrieb im vierten Kindergarten in der Kreisstadt ist gestartet – vorerst in Form einer Übergangslösung am Volksfestplatz. Zweiter Bürgermeister Peter Gold hatte einen besonderen Gast dabei. Die vierte Kindertageseinrichtung der Kreisstadt startete am Dienstag, 1. September, den Betrieb. Leiterin Martina Fuhrmann, ihre Stellvertreterin Samantha Bauer und das gesamte Team begrüßten am ersten Tag 34… Weiterlesen »

Neuer Außenbereich für Rappelkiste

Die Tirschenreuther „Rappelkiste“ des Kinderschutzbundes hat ihre Räume in der Bahnhofstraße 51. „Für die Einrichtung geht nun ein langgehegter Wunsch in Erfüllung“, sagte die Vorsitzende Inge Pannrucker, die gemeinsam mit Bürgermeister Franz Stahl und weiteren Gästen vor wenigen Tagen einen liebevoll gestalteten Außenbereich eröffnen konnte. „Ich danke Inge Pannrucker und ihrem gesamten Team für deren… Weiterlesen »

Unter dem Dach ein Familienzentrum in Tirschenreuth

Die Realisierung der Tagesbetreuung und des Familienzentrums in Tirschenreuth sind ein gutes Stück weitergekommen. Ein erstes Konzept lässt schon kaum mehr Wünsche offen. Bei den Veränderungen in der Stadt wird jetzt auch in der Dammstraße etwas passieren. Die Idee der Tagesbetreuung nimmt Gestalt an und hat “Zuwachs” bekommen. Bei einem Neubau an der Stelle des… Weiterlesen »

BRK-Kindergarten feiert Hebfest

Im Juli 2018 entschied der Stadtrat Tirschenreuth, einen vierten Kindergarten in der Kreisstadt zu errichten. Heuer im April haben die Bauarbeiten begonnen, vergangenen Freitag war Hebfest. “In Tirschenreuth sind Kinder in einer Vielzahl vorhanden. Das macht den Bau eines weiteren Kindergartens in der Kreisstadt notwendig”, berichtete Bürgermeister Franz Stahl beim Hebfest für das BRK-Kinderhaus “Weltentdecker”… Weiterlesen »

Open-Air-Kino mit Fichtelgebirgskrimi „Siebenstern“

Für das Filmtruck-Team aus Weißenstadt war es bereits der 29. Open-Air-Kino-Termin, für Tirschenreuth eine Premiere. Der Fimtruck machte am Freitagabend Halt am Platz am See. Die Filmaufführung des Fichtelgebirgskrimis “Siebenstern” unter freiem Himmel war Teil des Familien-Ferienprogramms “Urlaub daheim” der Stadt Tirschenreuth und fand in Zusammenarbeit mit Regisseur und Ideengeber Michael von Hohenberg statt. Rund… Weiterlesen »

Videobeitrag: Bedarfsermittlung für ein neues Familienzentrum des BRK

In Tirschenreuth soll auf dem sogenannten Braunschlägerareal eine Tagespflegeeinrichtung und ein Familienzentrum entstehen. Endlich – heißt es in Tirschenreuth. Das sogenannte Braunschlägeranwesen in Tirschenreuth soll ab dem kommenden Jahr neu bebaut werden. Das desolate Gebäude wird dann teilweise abgerissen. Entstehen sollen eine Tagespflegeeinrichtung, das vom Bayerischen Roten Kreuz betrieben wird, und ein Familienzentrum. Laut 2.… Weiterlesen »

Interessante Exkursion durch Tirschenreuth

„Urlaub daheim“: Die von der Tourist-Info organisierte Veranstaltungsreihe ist ein Publikumsmagnet. Viele Tirschenreuther nutzten bisher die zahlreichen Angebote – auch die beiden Mitte der Woche durchgeführten Exkursionen zu den Innenstadtbaustellen. Sachkundiger Begleiter dieser Führungen war Bürgermeister Franz Stahl, der sich über zwei komplett ausgebuchte Rundgänge freute… Quelle und weitere Bilder: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/interessante-exkursion-tirschenreuth-id3079738.html

BRK-Kindergarten in Tirschenreuth startet am Volksfestplatz

Innerhalb von wenigen Tagen bauten die Arbeiter den vierten Kindergarten in Tirschenreuth auf – die mobilen Raummodule sind schnell zusammengeschraubt. Der Betrieb in der Übergangslösung startet in zwei Wochen. 10 Fuhren mit insgesamt 20 Mobilen Raummodulen kamen aus Baden-Württemberg am Dienstagvormittag auf dem Volksfestplatz in der Franz-Heldmann-Straße in Tirschenreuth an. Weitere Fuhren kamen am Mittwoch.… Weiterlesen »

Hochlandrinder die neue Attraktion in Tirschenreuth

Die “Storchenwiese” bei der Lodermühle ist seit Ende Juli das Zuhause von 19 Schottischen Hochlandrinder. Unter der Aufsicht von Landwirt Martin Wolf aus Immenreuth beweidet die Herde das naturgeschützte Areal. “Idylle pur” erwartet Landwirt Martin Wolf aus Immenreuth, wenn er morgens auf die “Storchenwiese” nahe Tirschenreuth kommt, um nach seinen 19 Hochlandrindern zu sehen. Seit… Weiterlesen »

Franz Stahl: In schweren Zeiten Verantwortung übernehmen

Schwere Zeiten durchleben Menschen und Stadt in Corona-Tagen. Doch gerade jetzt sieht Bürgermeister Franz Stahl eine umso größere Verantwortung positiv nach vorne zu schauen. Dabei weiß er selbst um die Schicksalsschläge durch die Pandemie. Die vergangenen Monate haben auch von der Kreisstadt und den Bewohnern viel abverlangt. Doch gerade bei den städtebaulichen Veränderungen war das… Weiterlesen »

Lockdown-Ausstellung im MQ

Das MuseumsQuartier (MQ) präsentiert seit dem 8. Juli die Ausstellung „Lockdown-Schnappschüsse“, an der sich jeder beteiligen und seine Sichtweise auf die Corona-Zeit darstellen konnte. Zahlreiche Einsendungen hat das MuseumsQuartier erhalten, 50 davon sind aktuell im MQ zu sehen. Sie zeigen einen menschenleeren Marktplatz, verlassene Orte, einzigartige Naturaufnahmen oder witzige Mundschutzmasken – und spiegeln damit die… Weiterlesen »

MdB Rupprecht beeindruckt: Tirschenreuth weiter als Bundestag

Auf Einladung von Bürgermeister Franz Stahl hat der Bundestagsabgeordnete Albert Rupprecht Tirschenreuths neuen Hochschul-Lernstandort in der Fronfeste besucht. „Wir haben hier ein historisches Gebäude aus dem 16. Jh. mit hohem Aufwand aus dem Dornröschenschlaf erweckt, für das auch Fördermittel in Millionenhöhe zur Verfügung gestellt wurden. Dafür möchte ich mich sowohl beim Freistaat Bayern als auch… Weiterlesen »

Erlebnisbauernhof Kraus: Wo der Traktorreifen nur zwei Wochen hält

Bürgermeister Franz Stahl von der „Urlaubsqualität“ beeindruckt Ein ganzer Fuhrpark aus Traktoren ist für einen großen Bauernhof nichts Ungewöhnliches. Auf dem Erlebnisbauernhof Kraus im Tirschenreuther Ortsteil Gründlbach gibt es jedoch gleich zwei stattliche Fuhrparks: Einer davon ist aus Plastik. Die Tretbulldogs im Hof sind bei den vielen Ferienkindern so beliebt, dass ein Reifen gerade zwei… Weiterlesen »

Baumaßnahmen in Tirschenreuth voll im Zeitplan

„Alles im Zeitplan“, so lautet das Fazit von Bürgermeister Franz Stahl beim Blick auf die laufenden Baumaßnahmen. Und auch bei den Finanzen bleibe die Stadt auf dem berechneten Weg, tritt Stahl Finanzierungsgerüchten entgegen. Bei der Sitzung des Ausschusses für Bau- und Umweltwesen, Stadtentwicklung und Stadtplanung beurteilte Stahl die Stadt aus bautechnischer Sicht als sehr interessant.… Weiterlesen »

Leben und Werk des Herbert Molwitz

Ein Novum: Zwei Museen im Landkreis präsentieren gemeinsam eine Ausstellung. Deshalb eröffneten die Bürgermeister Franz Stahl (Tirschenreuth) und Stefan Grillmeier (Mitterteich) miteinander beide Präsentationen an beiden Orten. Hintergrund dieser Außergewöhnlichkeit: Vor 50 Jahren verstarb der Künstler Herbert Molwitz, der in beiden Städten wirkte. Am 11. Januar 1901 erblickte er im thüringischen Blankenhain das Licht der… Weiterlesen »

Neuer Spielplatz für die Sägmühle

Da strahlten die Kleinen: Der Spielplatz an der Sägmühle wurde in den vergangenen Wochen komplett saniert und am Donnerstagnachmittag eingeweiht. Insgesamt 25.000 Euro investierte die Stadt Tirschenreuth. Der Spielplatz an der Sägmühle war lange Zeit heruntergekommen, die Spielgeräte morsch und beschädigt. Nun wurde der Spielplatz im Ortsteil Sägmühle komplett erneuert, die Stadt investierte dafür insgesamt… Weiterlesen »

Videobeitrag: Mit Tablet und Smartphone – Digital die Stadt neu entdecken

3,7 Stunden verbringen Deutsche im Durchschnitt täglich am Smartphone. Das hat eine Berechnung der Analyse-Plattform „App-Annie“ ergeben. Am meisten Zeit haben die Nutzer bei sozialen Netzwerken und Streamingdiensten verbracht. Doch mit dem Smartphone geht noch vieles mehr. In Tirschenreuth, Kemnath und Waldsassen zum Beispiel kann mithilfe des Smartphones die Stadt ganz neu entdeckt werden. Dabei… Weiterlesen »

Digitale Schnitzeljagd in Tirschenreuth

Das Jugendmedienzentrum T1 bietet eine digitale Schnitzeljagd für Familien an. Das abwechslungsreiche Spiel mit Audioclips führt zu Sehenswürdigkeiten in Tirschenreuth, natürlich kostenfrei. Das ideale Ferienprogramm in diesen schwierigen Zeiten! Das Jugendmedienzentrum T1 erstellte eine Digitale Schnitzeljagd in Tirschenreuth. Bürgermeister Franz Stahl gab dazu heute den offiziellen Startschuss. Familien, Touristen und Kleingruppen können die Stadt in… Weiterlesen »

Wohnquartier in der Altstadt von Tirschenreuth

Mut bewiesen haben Ferdinand Lehner und seine Frau Monika Lehner-Haas mit der Sanierung des 200 Jahre alten Ackerbürgerhauses in der Hochwartstraße 11. Nach zwei Jahren Bauzeit ziehen nun die Mieter in das Wohnquartier ein. Bauingenieur Ferdinand Lehner kennt das leerstehende historische Gebäude an der Hochwartstraße schon länger. “Das Ackerbürgerhaus gefiel mir gleich”, sagt er bei… Weiterlesen »

“Urlaub daheim” mit Kulturerlebnissen bereichern

Die Tourist-Info der Stadt Tirschenreuth erarbeitete ein Familien-Ferienprogramm für “Daheimbleiber” und Gäste mit speziell kreierten Führungen. In vier Wochen stehen 20 Veranstaltungen zur Auswahl. Weil Corona nicht nur den Veranstaltungskalender der Stadt Tirschenreuth umgekrempelt hat, sondern auch die Reisepläne zahlreicher Kreisstädter, haben sich die Mitarbeiterinnen der Tourist-Info um Leiterin Stefanie Süß ein besonders Programm für… Weiterlesen »

Videobeitrag: Stadt Tirschenreuth bewirbt sich um Austragungsort des Oberpfalztages 2023

Wo könnte der Oberpfalztag 2023 gefeiert werden – vielleicht in Tirschenreuth? Das wäre zumindest der Wunsch von Bürgermeister Franz Stahl. Er hat sich diesbezüglich bereits mit Franz Löffler, Bezirkstagspräsident und Vorsitzender des Vereins Oberpfalz Marketing, in Verbindung gesetzt und Interesse angemeldet. Davon berichtete Stahl nun in einer Ausschusssitzung im Tirschenreuther Kettelerhaus. Der erste Oberpfalztag ist… Weiterlesen »

Lkws probeweise aus Tirschenreuther Ortskern verbannen

Die Mühlbühlstraße und insbesondere das BRK-Seniorenheim Haus Mühlbühl wird mit einer Erdgasleitung erschlossen. Der Hintergrund: Bisher wird das Seniorenzentrum mit vom Blockheizkraftwerk der Mittelschule versorgt. Da allerdings bald die Sanierung der Johann-Andreas Schmeller-Schule mitsamt Neubau der Turnhalle und eines neuen Gebäudetrakts ansteht, muss sich das Seniorenheim energetisch unabhängig machen. Neben dem Senorenzentrum dient der Erdgasanschluss… Weiterlesen »

Neue Attraktion für Sport- und Freizeitareal

Platz der Begegnung, Skatepark, Eisstockbahn: Das beliebte Sport- und Freizeitareal zwischen dem FC-Gelände und dem Freibad ist um eine Attraktion reicher. Denn heute konnte Bürgermeister Franz Stahl mit einem Tischtennisbereich einen weiteren Sport- und Freizeitplatz eröffnen. Umgesetzt wurde damit eine Idee des Stadtmarketingvereins in Kooperation mit dem Jugendrat und der Stadt Tirschenreuth. „Zahlreiche Akteure haben… Weiterlesen »

Tischtennis im Freien und Ruhezone

Gegenüber dem Freibad ist ein neues Sportareal entstanden. Der Treffpunkt nicht nur für Jugendliche kostete insgesamt 90000 Euro. Die Sonne strahlte zur Eröffnung des Sportareals am Samstagvormittag. Bürgermeister Franz Stahl betonte, dass diese Fläche das sportliche Angebot der Stadt ergänze. Er ging kurz auf die Historie des Projekts ein und lobte die gute Zusammenarbeit, damit… Weiterlesen »

Metropolregion Nürnberg zeigt Flagge für Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025

Metropolregion Nürnberg zeigt Flagge für Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025 Bei der 36. Ratssitzung der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) stellten 44 Kommunalpolitikerinnen und -politiker vergangene Woche im Historischen Rathaus von Nürnberg die Weichen für die künftige Arbeit der Metropolregion. Anwesend war auch Tirschenreuths Erster Bürgermeister und Stv. EMN-Vorsitzender Franz Stahl. Die Roadmap für die kommende… Weiterlesen »

“Scharnirl” im Rathaus Tirschenreuth geht in Ruhestand

Peter Geyer ist ein Urgestein in der Stadtverwaltung Tirschenreuth. Nun verabschiedet sich der 67-Jährige aus dem Rathaus in den Ruhestand. Bürgermeister Franz Stahl war es ein Bedürfnis, seinen langjährigen direkten Mitarbeiter im großen Rahmen bei einem Ehrenabend im Kellergewölbe der historischen Fronfeste zu verabschieden. “Du warst ein ,Scharnirl’ im Vorzimmer”, sagte Stahl. Am 1. August… Weiterlesen »

Medaillen für ehemalige Stadträte in Tirschenreuth

Sie alle haben einen Teil der Gesichte der Kreisstadt mitgeschrieben. Insgesamt acht Personen zeichnete Bürgermeister Franz Stahl bei einer Verabschiedungsfeier in der Fronfeste aus. “Es liegt in der Natur der Dinge, dass es bei Wahlen immer wieder zu Veränderungen kommt”, sagte Bürgermeister Franz Stahl. So auch bei der Kommunalwahl im März dieses Jahres. Im Tirschenreuther… Weiterlesen »

Feierliche Verabschiedung

Mit der Kommunalwahl im März 2020 hat sich auch die Zusammensetzung des Stadtrates geändert. Im Rahmen einer Feierstunde hat Bürgermeister Franz Stahl gestern Abend die ausgeschiedenen Gremiumsmitglieder nun offiziell verabschiedet. Das langjährige Engagement der Stadträtinnen und Stadträte würdigte das Stadtoberhaupt mit der Verleihung der Ehrenmedaille in Gold an Günther Franz und Olga Luft, mit der… Weiterlesen »

Tagespflege und Familienzentrum auf dem Braunschläger-Areal

Leerstände beseitigen und mit Leben erfüllen. Das hat für Bürgermeister Franz Stahl Priorität in Tirschenreuth. Mit den Zukunftsplänen zum Braunschläger-Anwesen in der Dammstraße kommt er diesem Anliegen einen weiteren Schritt näher. Das Braunschläger-Anwesen sei mehr oder weniger ein Kind der Gartenschau, erinnert Stahl. Man habe das Areal bereits 2011 von Helmut Gmeiner erworben. Für die… Weiterlesen »

Eröffnung 2.0 für neuen Lernstandort

Ein weiterer bildungspolitischer Meilenstein für Tirschenreuth Ende vergangener Woche erlebte der in der historischen Fronfeste befindliche Lernstandort Tirschenreuth seine Eröffnung 2.0. Denn nach der offiziellen Einweihung Ende Februar durch Staatsminister Bernd Sibler waren im Rahmen einer Mathematikprüfung nun erstmals vier der insgesamt fünf Studierenden des Studiengangs „Wirtschaftsingenieurwesen Energie & Logistik“ der Hochschule Landshut vor Ort… Weiterlesen »

Gut für die Umwelt: Neue LED-Beleuchtung für Tirschenreuth

Der Bauhof der Kreisstadt hat die seit mehreren Jahrzehnten im Einsatz befindlichen alten Röhrenlangfeldleuchten durch moderne 3.000 Kelvin LED-Leuchten ersetzt. Insgesamt 418 Lampen wurden umgerüstet, das sind gut 80 Prozent der Tirschenreuther Stadtbeleuchtung. Der Spareffekt ist immens. Während die alten Langfeldleuchten 96 W je Leuchte benötigten, was bei 418 Lampen einen jährlichen Verbrauch von rund… Weiterlesen »

Lockdown: Eröffnung der neuen MQ-Fotoausstellung

Das MuseumsQuartier Tirschenreuth (MQ) zeigt sich in der Corona-Zeit flexibel. Es füllt seine Räume durch Aktionen und Ausstellungen, an denen sich alle Interessierten direkt beteiligen können. So startete das Team im Juni einen Aufruf, in dem um Zusendung von Fotomotiven gebeten wurde. Herausgekommen ist eine von Stefanie Süß, Leiterin Tourist-Info/MQ sowie Museumsmitarbeiterin Herta Zölch konzipierte… Weiterlesen »

Ratschläge und Geld von der Stadt Tirschenreuth

Wohnen in der Altstadt in Tirschenreuth hat einen besonderen Charme. Aber auch schöne Gebäude sorgen für eine Aufwertung des Ortskerns. Deshalb bietet die Stadt Bauwilligen eine finanzielle Unterstützung. Rund 7,1 Millionen Euro hat die Stadt Tirschenreuth seit 1995 in ihr Kommunales Förderprogramm (Hintergrund) investiert – und damit einen ansehnlichen Betrag in die Unterstützung von privaten… Weiterlesen »

Baubeginn Arkadensanierung

Historisches Stadtquartier wird einer „Generalsanierung“ unterzogen Jeder Tirschenreuther kennt die Arkaden am Anfang der Bahnhofstraße gleich hinter dem Brunner Café. Im Rahmen eines Pressetermins konnte Bürgermeister Franz Stahl heute Nachmittag nun den Baubeginn für das stark sanierungsbedürftige Gebäude verkünden. „Das ist für mich ein besonders emotionales Ereignis. Denn nach großen Anstrengungen werden wir in Zusammenarbeit… Weiterlesen »

Tirschenreuther Umgehung wird 2021 spruchreif

Eins ist klar: Der Verkehr von und zur Grenze wird sich noch etliche Jahre durch Tirschenreuth quälen müssen. Abhilfe soll die Süd-Ost-Tangente schaffen. Wo die genau verläuft, wollen die Straßenplaner erst 2021 entscheiden. Mehr als 20 Anwohner waren der Einladung der Stadt zu einer ersten größeren Anhörung gefolgt. “Wir wollen größtmögliche Transparenz schaffen”, verwies Bürgermeister… Weiterlesen »

Videobeitrag: Sanierung der historischen Arkaden hat begonnen

In Tirschenreuth haben die Sanierungsarbeiten der Arkaden begonnen. Für Bürgermeister Franz Stahl ein emotionaler Moment, wie er vor Ort betonte. Mit der Sanierung würde einem kulturhistorisch wertvollen und denkmalgeschützten Gebäude aus dem 17. Jahrhundert wieder neues Leben eingehaucht. Die Sanierung der Arkaden soll im Sommer kommenden Jahres abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf rund… Weiterlesen »