Kategorie-Archive: News aus Tirschenreuth

Stadt unterstützt Geburtshilfeabteilung in Tirschenreuth

Das Krankenhaus und vor allem die Geburtshilfe vor Ort sind dem Stadtrat sehr wichtig. Deshalb will Tirschenreuth einen Teil des zusätzlichen Defizits für den Betrieb der Abteilung übernehmen. Weiterlesen: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/stadt-unterstuetzt-geburtshilfeabteilung-tirschenreuth-id3369416.html

4. Klassen zu Besuch im Rathaus Tirschenreuth

Die Klassen 4a, 4b und 4c der Tirschenreuther Marien-Grundschule haben in dieser Woche das Rathaus der Kreisstadt besucht. Dort wurden sie von Bürgermeister Franz Stahl empfangen, an den die Schülerinnen und Schüler viele Fragen hatten. Ob „Wann klingelt morgens Ihr Wecker?“, „Wie lange steht das Rathaus schon?“  oder „Welche Parteien gibt es im Stadtrat?“: Das… Weiterlesen »

Von „Jammerpfalz“ keine Spur mehr

Kliniken AG, Digitalisierung, Coronakrise, Ziegler-Ansiedlung: Kaum ein Thema sparte der Gastredner, Finanz- und Heimatminister Albert Füracker, beim 9. Wirtschaftsdialog in Tirschenreuth aus. Ganzer Text und Quelle: Von „Jammerpfalz“ keine Spur mehr | Onetz

Wirtschaft im Dialog der Stadt Tirschenreuth

Auf Einladung von Bürgermeister Franz Stahl fand gestern Abend im Schulungsraum des neuen Feuerwehrgerätehauses in der Mitterteicher Straße der bereits 9. Tirschenreuther Wirtschaftsdialog statt. Als Gastredner konnte das Stadtoberhaupt Albert Füracker, Staatsminister der Finanzen und für Heimat, begrüßen. Im Rahmen der gut besuchten Veranstaltung informierte das Stadtoberhaupt die anwesenden Gäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft… Weiterlesen »

Heimatminister Füracker hat ein Faible für alte Handwerkskunst

Seit über 20 Jahren engagiert sich der Arbeitskreis Historisches Handwerk für die Wiederbelebung alter Arbeitstechniken. Dafür erklärte Heimatminister Alber Füracker wurden die Handwerkerscheune zum immateriellen Kulturerbe Bayerns. Ganzer Text und Quelle: Heimatminister Füracker hat ein Faible für alte Handwerkskunst | Onetz

Hilfe für Helfer

Von der Nähmaschine bis zum Fahrrad, von Togo bis Ruanda: Die Hilfsgüter, die seit 2007 auf einem städtischen Anwesen an der Rothenbürger Straße verpackt und per Container versendet werden, haben am Ende eine lange Reise hinter sich. In Afrika angekommen, sollen die Sachspenden „Hilfe zur Selbsthilfe“ sein – so das Ziel der Aktion Solidarität. „Ein… Weiterlesen »

Kultur-Motor in Tirschenreuth soll wieder auf Touren kommen

Die Palette der Veranstaltungen hat in den vergangenen Monaten arg gelitten. Doch hofft Tirschenreuth auf 2022. In den Planungen steht etwa die Passion, und auch das Bürgerfest soll wieder stattfinden. Ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/kultur-motor-tirschenreuth-touren-kommen-id3362498.html Quelle Bild: Stadt Tirschenreuth

„Stabi-Hilfe“ wichtiger Faktor bei Stadtentwicklung

Hohe Wellen schlägt die Verteilung der Stabilisierunghilfe. Franz Stahl beleuchtet die Förderung aus städtischer Sicht und mahnt zur Besonnenheit. Immerhin sollte dieses wichtige Instrument für die Stadtentwicklung nicht gefährdet werden. Weiterlesen: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/stabi-hilfe-wichtiger-faktor-stadtentwicklung-id3361096.html

Neuer, vierter Kindergarten in der Stadt Tirschenreuth feierlich eröffnet

Große Freude bei der Stadt Tirschenreuth. Am vergangenen Samstag erhielt das Kinderhaus „Weltentdecker“ durch Stadtpfarrer Georg Flierl den kirchlichen Segen. Träger der mittlerweile vierten Kindertagesstätte in der Kreisstadt ist der BRK-Kreisverband. Für Bürgermeister Franz Stahl ist das Engagement der Kommune für Betreuung und Bildung enorm wichtig: „Dies genießt bei uns eine hohe Priorität.“ Aktuell sind… Weiterlesen »

Gedenken am Volkstrauertag in Tirschenreuth

Am heutigen Volkstrauertag wurde auch in Tirschenreuth der Kriegstoten und Gewaltopfer gedacht. Vereine und Bürger der Stadt marschierten am Vormittag in einem Trauermarsch zum Kriegerdenkmal an der Mittelschule. „Wir denken heute an alle Opfer von Krieg und Gewalt. Wir gedenken der toten Soldaten und Menschen, die auf der Flucht ihr Leben verloren“, sagte Bürgermeister Franz… Weiterlesen »

Auslosung MQ-Quiz

Über 300 Besucher kamen im Oktober zur langen Museumsnacht in das MuseumsQuartier Tirschenreuth (MQ). Ein Highlight des Abends war ein mit dem Besuch von verschiedenen Erlebnisstationen verbundenes Quiz, an dem sich viele kleine und große Gäste beteiligten. Die glücklichen Gewinnerinnen sind Stilla Eisenmann aus Tirschenreuth, Karin Hackl aus Großkonreuth, Silvia Ullrich aus Naab und die… Weiterlesen »

Beeindruckender Katalog an Baumaßnahmen in Tirschenreuth

„Stadtplanung wird bei uns großgeschrieben“, stellte Bürgermeister Franz Stahl in der Stadtratssitzung heraus. Mit einer beeindruckenden „Sachstandsinformation“ konnte Stahl die Qualitätsverbesserung aufzeigen. Quelle und ganzer Beitrag: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/beeindruckender-katalog-baumassnahmen-tirschenreuth-id3358219.html

Nächster Schritt auf dem Weg zu Holzbau-Kompetenzzentrum der Ziegler Group in Tirschenreuth

Quelle: Stadt Tirschenreuth Es ist die größte Investition, die es jemals in Tirschenreuth gab“, sagt Bürgermeister Franz Stahl. Bei der Unterzeichnung des Kostenübernahmevertrags für die Bauleitplanung zum Holzbau-Kompetenz-Zentrum betont er aber auch: „Der Engelmannsteich und das Moorgebiet bleiben erhalten.“ Ein Bauprojekt dieser Größenordnung ist immer ein Balanceakt. Das ist allen Beteiligten bewusst: „Mit einer Investitionssumme… Weiterlesen »

Neuer Glanz für altes Baudenkmal

Es ist ein Ensemble von kultur- und kirchengeschichtlicher Bedeutung: Die im Jahr 1708 erbaute Ölbergkapelle mit ihren elf Kreuzwegstationen. Nach rund zwei Jahren konnte die Sanierung der an der St.-Peter-Straße befindlichen denkmalgeschützten Anlage jetzt abgeschlossen werden. „Wir freuen uns sehr, dass das Baudenkmal nun wieder in neuem Glanz erstrahlt. Das ist sowohl der guten Zusammenarbeit… Weiterlesen »

Damals in Tirschenreuth

Eberhard Polland, Tirschenreuther Autor und Stadtheimatpfleger, hat seine erfolgreiche Buchreihe „Damals in Tirschenreuth“ fortgeschrieben. Im nunmehr bereits fünften Band werden erneut ungewöhnliche und beeindruckende Geschichten erzählt, die einmal mehr von großen Ereignissen und deren Auswirkungen auf die Stadt Tirschenreuth berichten. So ist ein großes Thema der nach dem II. Weltkrieg ins Leben gerufene Marshallplan, der… Weiterlesen »

OTH-Präsident zu Gast in Tirschenreuth

Prof. Dr. Wolfgang Baier, Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH), war vor wenigen Tagen im Rahmen einer zweitägigen Klausurtagung der Hochschulleitung in der Kreisstadt zu Gast. Herzlich begrüßt wurden er und seine Begleitung von Bürgermeister Franz Stahl. Auf dem Programm stand unter anderem auch eine Führung durch die historische Fronfeste – Tirschenreuths neuem, Anfang… Weiterlesen »

10 Jahre ausgezeichnete Städtepartnerschaft zwischen Lauf a. d. Pegnitz und Tirschenreuth

Anlässlich der zehnjährigen Städtepartnerschaft mit Lauf a.d. Pegnitz war am vergangenen Sonntag eine 30-köpfige Abordnung aus der mittelfränkischen Stadt in Tirschenreuth zu Gast. Die Delegation um Ersten Bürgermeister Thomas Lang wurde bei ihrer Ankunft unter anderem von Tirschenreuths Stadtoberhaupt Franz Stahl, der Stadtkapelle Tirschenreuth und zahlreichen weiteren Anwesenden herzlich begrüßt. „Was im Jahr 1980 mit… Weiterlesen »

Angel-Drill-Simulator bei Museumsnacht in Tirschenreuth

Einmal die Angel auswerfen nach einem dicken Fisch, dazu ein Gläschen Rotwein – bei der Museumsnacht in Tirschenreuth ist das möglich. Neben Spaß sind auch die Geselligkeit und eine Portion Humor inbegriffen. Quelle und ganzer Text: Angel-Drill-Simulator bei Museumsnacht in Tirschenreuth | Onetz

Hunderte Familien bei Bürgerdialog in Tirschenreuth

Nach der Einweihung des Mühlbachparks am Freitag hatte Bürgermeister Franz Stahl die Tirschenreuther zu einer Eröffnungsfeier mit Brotzeit, handgemachten Crepes, Getränken und Musik von den „Heusterz-Musikanten“ eingeladen. Weiterlesen: Hunderte Familien bei Bürgerdialog in Tirschenreuth | Onetz

Verabschiedung von Roland Albert und Dagmar Voß

Das Jubiläum „40 Jahre Bayerische Landesgartenschauen“ sollte im vergangenen Jahr feierlich unter anderem mit der Verabschiedung zweier um die Gartenschauen verdienter Persönlichkeiten begangen werden. Die Corona-Pandemie verhinderte den Festakt. „Aber das sollte ja keinesfalls bedeuten, dass es keine würdige Verabschiedung gibt für Roland Albert und Dagmar Voß“, so der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber. Aufgeschoben war… Weiterlesen »

Mühlbachpark mit Feierstunde und Fest eröffnet

Mit der Eröffnung des Mühlbachparks am vergangenen Freitag ist die Kreisstadt Tirschenreuth um eine Attraktion reicher. Denn das neue innerstädtische Freizeit- und Erholungsareal lädt unter anderem mit Fuß- und Radwegen, einem Federball-platz, einem Kinderspielplatz sowie einer großen Wasserfontäne zu einem Besuch ein. Davon überzeugten sich nicht nur zahlreiche Gäste bei einer Feierstunde am Vormittag, sondern… Weiterlesen »

Tirschenreuth eine Beispielstadt für Gartenschauen in Bayern

In seinem längeren Grußwort bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Fischhofpark, betonte Bürgermeister Franz Stahl einmal mehr: „Tirschenreuth ist die beste Beispielstadt in Bayern für Gartenschauen“. Die schönste Gartenschau in Bayern, die jemals stattfand, sei die in Tirschenreuth gewesen… Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/tirschenreuth-beispielstadt-fuer-gartenschauen-bayern-id3334028.html

Stadt Tirschenreuth genehmigt Bauparzellen und Wohneinheiten

Der Bedarf nach Wohnraum in der Kreisstadt ist vorhanden. Erfreulich ist, dass mit den aktuellen Genehmigungen die Innenstadt verdichtet wird, findet Bürgermeister Franz Stahl. Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/stadt-tirschenreuth-genehmigt-bauparzellen-wohneinheiten-id3334006.html

Dritte Auflage für Erfolgskonzept

Auch bei der drittel Auflage des Stadtentwicklungskonzepts dürfen wieder die Bürger mitreden und ihre Ideen einbringen. Mit der weiteren Überarbeitung sollen neue Akzente gesetzt werden. Quelle und ganzer Text: Dritte Auflage für Erfolgskonzept | Onetz

Hebfest für neues Rathaus II

Das neue Tirschenreuther Rathaus II nimmt Form und Gestalt an. In Anwesenheit von Bürgermeister Franz Stahl, 2. Bürgermeister Peter Gold, 3. Bürgermeister Norbert Schuller, Architekt Peter Brückner von Brückner & Brückner Architekten sowie zahlreichen Stadträten und weiteren Gästen wurde jetzt pünktlich das Hebfest gefeiert. „Das freut mich besonders, da dies auf Grund der Komplexität der… Weiterlesen »

Jugendrat eine feste Größe in Tirschenreuth

Viele Komplimente für seine Arbeit erhielt der Tirschenreuther Jugendrat. Bei der Jungbürgerversammlung standen die Neuwahlen des Gremiums an. Beim Engagement will der Jugendrat trotz Corona nicht nachlassen. Weiterlesen und ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/jugendrat-feste-groesse-tirschenreuth-id3330580.html

10 Jahre herzliche Städtepartnerschaft mit Lauf a.d. Pegnitz

Anlässlich der zehnjährigen Städtepartnerschaft mit Lauf a.d. Pegnitz reiste am vergangenen Wochenende Bürgermeister Franz Stahl mit weiteren Tirschenreuther Repräsentanten wie dem 2. Bürgermeister Peter Gold und den Stadträten Vinzenz Rahn, Paulus Mehler und Mario Franz in die mittelfränkische Stadt. Die Abordnung wurde unter anderem vom Laufer Spielmannszug, Erstem Bürgermeister Thomas Lang und zahlreichen weiteren Anwesenden… Weiterlesen »

Hochschul-Vizepräsident zu Gast in Tirschenreuth

Prof. Dr.-Ing. Marcus Jautze, Vizepräsident für Digitalisierung, Gründung und Weiterbildung der Hochschule Landshut, hat in dieser Woche Tirschenreuths neuen Lernstandort besucht. Dort wurden er und seine Begleitung herzlich von Erstem Bürgermeister Franz Stahl sowie dem stellvertretenden Kämmerer und städtischen Bildungskoordinator Harald Eckstein begrüßt. Bei einer Führung durch Tirschenreuths neuen Lernstandort, der Anfang 2020 in der… Weiterlesen »

Kunst an Fronfeste in Tirschenreuth findet schnell Abnehmer

Für die Veranstalter völlig überraschend zückten die Besucher der ersten Kunstauktion an der Mauer der Fronfeste großzügig ihre Geldbeutel. Den besten Preis erzielte mit 340 Euro eine Landschaftsmalerei von Künstler Anton Eichinger. Weiterlesen: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/kunst-fronfeste-tirschenreuth-findet-schnell-abnehmer-id3326142.html

Neuwahlen bei der Frauen-Union Tirschenreuth

Vorsitzende Claudia KostStellvertretende Vorsitzende: Olga LuftSchatzmeisterin: Christa Legat Schriftführerin: Sandra Doß Beisitzerinnen: Ulrike Meier, Sabine Scheidler, Doris Schön und Rosa Schmid. Quelle Bild und ganzer Pressetext: Neuwahlen bei der Frauen-Union Tirschenreuth | Onetz

CSU – Ortshauptversammlung mit Neuwahlen 2021

Die Bevölkerung zu informieren, ist eines der wichtigsten Anliegen des CSU-Ortsverbandes Tirschenreuth. Gerade regionale Entscheidungen müssen nachvollziehbar sein. Die Bevölkerung muss mitgenommen werden. Schlagworte, die von der örtlichen CSU ständig umgesetzt werden. Nicht umsonst ist ihr Motto „Nah am Bürger und immer auf dem neuesten Stand.“ Der Tätigkeitsbericht über die Jahre 2019 bis zum jetzigen… Weiterlesen »

Einweihung der Pfarrkapelle in Wondreb

Der vergangene Sonntag war ein besonderer Tag für die Bewohner Wondrebs, denn am Vormittag wurde im Rahmen einer Feierstunde die sanierte Pfarrkapelle im Tirschenreuther Ortsteil eingeweiht. Neben einer Heiligen Messe mit Stadtpfarrer Georg Flierl wurde die Veranstaltung mit dem Gesang des Chores Tonart begleitet. „Mein Dank gilt allen beteiligten Firmen, dem städtischen Bauamt sowie allen… Weiterlesen »

Reaktion auf Exkursion der Bund Naturschutz-Kreisgruppe (Artikel im Neuen Tag vom 25.8.21)

Der Besuch der Kreisgruppe des Bund Naturschutz (BN) in Tirschenreuth brachte aus Sicht der Planer keine wesentlich neuen Informationen. Um Missverständnisse zu vermeiden, sollte jedoch kurz auf die Ergebnisse der Exkursion eingegangen werden. 1. Grundsätzliche Kritik des BN bei Projekten jeglicher Art: Es ist derzeit festzustellen, dass der BN bayernweit immer die gleiche Haltung vertritt.… Weiterlesen »

Videobeitrag: Jugend-Kulturförderpreis des Bezirks für Jugendrat Tirschenreuth

Kinder und Jugendliche spielen in der Politik der Kreisstadt eine zentrale Rolle. Der Jugendrat hat schon einige Projekte auf den Weg gebracht – und wurde deswegen jetzt mit dem Jugend-Kulturförderpreis des Bezirks Oberpfalz ausgezeichnet. Das Gremium besteht aus 18 Jugendlichen. Die Hälfte ist von der Bevölkerung gewählt, dazu kommen Beisitzer und Vertreter aus allen Tirschenreuther… Weiterlesen »