Neuer Glanz im Fischhofpark

By | 4. Juli 2018

Der Fischhofpark ist das grüne Wohnzimmer der Stadt und überregionales Aushängeschild. Jetzt hat das Gelände eine weitere Aufwertung erfahren. Denn nun ist die erst kürzlich von Antenne Bayern zur schönsten Brücke Bayerns gekürte Fischhofbrücke auch in der Nacht ein Blickfang. Dafür sorgen zwei im Uferbereich befindliche LED-Strahler, die insbesondere die Brückenbögen dezent zur Geltung bringen. Zusätzlich wurden auf einer Strecke von rund 800 m im naturbelassenen oberen Teil des Parks die Wegedecke erneuert, ein Drainagerohr verlegt und ein kleiner Weg zur Wasserrad-Skulptur, einem Geschenk der Partnerstadt Lauf a. d. Pegnitz zur Gartenschau, angelegt. Die Gesamtkosten der Maßnahmen betragen rund 80.000 EUR.  

Attraktive Lage

Tirschenreuth und seinen Fischhofpark zu besuchen oder in der Kreisstadt zu wohnen wird immer beliebter. Laut Stadtratsbeschluss wird es somit auf einem heute als Park- und Abstellfläche genutzten Areal zwischen Amtsgericht und Lohnsitz künftig acht umgrünte Wohnmobilstellplätze mit „Logen-Blick“ auf den Fischhofpark geben. Ausgestattet werden diese mit Stromsäulen sowie einer Wasser- und Entsorgungsstation. Zusätzlich entstehen 17 PKW-Parkplätze. Und: In unmittelbarer Nähe werden schon bald mehrere Familien eine neue Heimat finden. Auf vier Baugrundstücken mit einer Größe von 700 bis 900 m², deren Erschließung demnächst beginnt.    

Aktiver Förderverein 

Seit dem Ende der Gartenschau im Jahr 2013 engagiert sich auch der Förderverein Fischhofpark e.V. mit großem Erfolg für den Park. Mit jährlichen Pflanz- und Säuberungsaktionen sowie regelmäßigen Veranstaltungsreihen wie dem Cooltour-Sommer, den Gartentagen und dem Oktoberfest. Heute hat der Verein bereits 450 Mitglieder.