Kewog-Neubau startet nach Ostern

By | 13. März 2020

Auf Regionalität, Nachhaltigkeit und eine ökologische Holzbauweise setzt die Kewog beim Bau ihres neuen Unternehmenssitz. Nach drei Jahren Planung fand der Spatenstich statt. Die Einweihung ist für das Jahresende vorgesehen.

Der Baustart für das Millionenprojekt der Kommunalen Entwicklungs- und Wohnungsbaugesellschaft (Kewog) Tirschenreuth ist in wenigen Wochen nach Ostern, informierte Projektleiter Stefan Meyer von der Regnauer Fertigbau GmbH beim Spatenstich. "Wir haben das Ziel, dieses Jahr fertig zu werden."

Insgesamt drei Jahre plante die Kewog den Neubau. Im Sommer 2018 kaufte das Unternehmen das Grundstück auf dem Gelände der ehemaligen Porzellanfabrik SMCS in der Falkenberger Straße von der Stadt Tirschenreuth, danach ging es an die Planungen für das zweigeschossige ökologische Bürogebäude in Holzbauweise.

Fertigbaufirma überzeugt

Eine handvoll Angebote holte das Unternehmen ein. Schnell waren die Oberpfälzer vom Konzept der Fertigbaufirma Regnauer aus Seebruck am Chiemsee überzeugt. "Wir setzten uns mit dem Gebäudenutzer zusammen und erarbeiten gemeinsam ein Raumkonzept, das genau auf deren Bedürfnisse zugeschnitten ist", erläutert Bauleiter Stefan Meyer. Den Kewog-Projektplanern Herwig Kamp und Anja Prauschke war es wichtig, im Vorfeld die Mitarbeiter mit ins Boot zu holen und ihre Wünsche zu hören, so dass alle Mitarbeiter ein Mitspracherecht hatten.

 

Büros nach Osten und Westen

Beim Neubau setzt die Kewog auf Regionalität, Nachhaltigkeit, eine ökologische Holzbauweise. Neben 30 Arbeitsplätzen und zwei Beratungsräumen gibt es auf einer Geschossfläche von über 1000 Quadratmetern ebenfalls eine Cafeteria für die Mitarbeiter. Die Büros sind alle entweder nach Osten oder Westen ausgerichtet, erklärt Projektleiter Kamp eine Besonderheit. Geschäftsführer Bernd Büsching hat von seinem neuen Büro aus dann sogar Zugang zum Balkon. Außerdem bekommt er eine Dusche. Denn der leidenschaftliche Fahrradfahrer radelt von seinem Heimatort Krummennaab gerne nach Tirschenreuth in die Arbeit.

Im neuen Unternehmenssitz soll in Bildern an die ehemalige Porzellanfabrik erinnert werden, erklärte Geschäftsführer Bernd Büsching….

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/kewog-neubau-startet-ostern-id2992612.html