Spatenstich zum Projekt “Zukunft Stadtgrün”

By | 13. März 2020

Tirschenreuth wird grüner. Dabei spielen nicht nur Naturflächen, sondern auch Wasser eine Rolle. Auch an Kinder, Spaziergänger und Radler ist gedacht.

Attraktive Grünflächen sollen mit dem Projekt "Zukunft Stadtgrün" rund um Altstadt entstehen. Gerade Familien sollen von den Verbesserungen profitieren. Mit dem Spatenstich nahm das Projekt am Donnerstag seinen offiziellen Auftakt.

Der erste Bauabschnitt reicht vom Platz La Ville du Bois bis zum Haus Mühlbühl. Laut Bürgermeister Franz Stahl sollen dabei unter anderem zwei Spielplätze entstehen. Der Plan sieht auch eine Neugestaltung des Platzes La Ville du Bois vor. Im Rahmen des Projektes ist außerdem ein Rundweg um die Altstadt mit Fuß- und Radwegen vorgesehen. "Grün und Wasser in Kombination", steht im Mittelpunkt des Konzepts. Der zweite Bauabschnitt führt vom Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) bis zum Lengenfelder Weg. In diesem Bereich findet sich auch der Neubau des vierten Kindergartens der Stadt. Kosten soll das gesamte Projekt insgesamt vier Millionen Euro, 2,1 Millionen Euro Zuschuss kommen von der Städtebauförderung.