Eigene Halle für Vereinsutensilien

By | 10. Juni 2020

Einstimmig befürwortete der Bauausschuss die Pläne für eine neue Vereinslagerhalle. Diese soll 370 Quadratmeter groß und mit fünf Garageneinfahrten ausgestattet werden.

Bauantragsteller war die Stadt Tirschenreuth, den Nutzen haben viele Tirschenreuther Vereine. In der vergangenen Bauausschusssitzung der Stadt Tirschenreuth am Dienstagabend beschloss das Gremium einstimmig den Bau einer neue Lagerhalle für das Inventar verschiedener Vereine. Die neue 370 Quadratmeter umfassende Lagerhalle mit insgesamt fünf Garageneinfahrten soll an der Rothenbürger Straße gleich neben den Sozialwohnungen entstehen. In dieser Halle sollen nicht nur Vereinsutensilien ihren Platz finden, auch Mobiliar und Kulissen, die für die Tirschenreuther Passion benötigt werden, wie etwa der Felsen, sollen dort gelagert werden.

Fünf Bauanträge genehmigt

Insgesamt fünf Bauanträge standen auf der Agenda. Bei jedem neuen Antrag kam Bewegung in den Saal, denn die Pläne wurden nicht herumgereicht, sondern auf einem Tisch in der Mitte aufgelegt. In Kleingruppen sichteten die Ausschussmitglied die Pläne. Einstimmig wurde der Tekturplan für den Umbau und Erweiterung eines bisherigen Personalwohnhauses in der St.-Peter-Straß genehmigt. Statt den bisherigen zwei Penthouse-Wohnungen sollen im oberen Bereich des Dachgeschosses sechs kleinere Eigentumswohnungen entstehen. Ebenso keine Einwände gab es gegen den Neubau eines Betriebsgebäudes mit Betriebsleiterwohnung und Doppelgarage in der Heisenbergstraße. Befürwortet wurde auch die Tektur zum Neubau eines Zweifamilienhauses mit Doppelgarage im Narzissenweg in Wondreb. Aus dem bestehenden Einfamilienhaus wird nun ein Zweifamilienhaus, wobei sich an der Grundstruktur des Hauses nichts ändern werde, so Bürgermeister Franz Stahl. Positiv stand der Bauausschuss auch einer Bauvoranfrage eines Ehepaars gegenüber: Am Wohnhaus in der Egererstraße soll ein Anbau entstehen. Zudem möchte ein Wondreber in Tirschenreuth ein Einfamilienhaus mit Doppelgarage errichten…

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/eigene-halle-fuer-vereinsutensilien-id3040690.html