Videobeitrag: Förderprogramm für Landkreis Tirschenreuth

By | 18. Juni 2019

Eigentlich war die Förderung des nordostbayerischen Raums nur für Oberfranken angedacht, doch letztendlich wurde das Förderprogramm noch auf den Landkreis Tirschenreuth ausgedehnt. Ziel es, den ländlichen Raum zu stärken. Dafür ist das Förderprogramm 2017 aufgelegt worden, so CSU-Landtagsabgeordneter Tobias Reiß.

Der Landkreis Tirschenreuth profitiert dieses Jahr mit rund 10,2 Millionen Euro. Allein in die Kreisstadt fließen knapp 4,2 Millionen Euro. Geld, das beispielsweise für die Sanierung der historischen Fronfeste verwendet wird. Nach der Sanierung werden dort Studenten unterrichtet, und zwar im Studiengang „Soziale Arbeit“.

Waldsassen bekommt aus dem Fördertopf rund 1,3 Millionen Euro. Geld, das in die Restfinanzierung der Rathaussanierung fließt. Zudem werde gerade das Mühlenviertel mit einer Sanierung von Gebäuden enorm aufgewertet, so 2. Bürgermeister Karlheinz Hoyer.

Das Förderprogramm für den nordostbayerischen Raum läuft 2021 aus. Danach soll es aber wieder neue Fördertöpfe für den ländlichen Raum geben.

Quelle und Link zum Video: https://www.otv.de/tirschenreuth-foerderprogramm-fuer-landkreis-381067/