Mit viel Kreativität am Werk

By | 4. Oktober 2019

Bei der Aktion "CSU auf Tour" macht der Ortsverband immer wieder Station bei interessanten Firmen. Diesmal war "C3" das Ziel.

Auf großes Interesse stieß das Angebot des CSU-Ortsverbandes, die Firma „C3 marketing agentur GmbH“ in ihren neuen Räumlichkeiten zu besuchen. Vorsitzender Huberth Rosner und C3-Geschäftsführer und Firmenmitgründer Thomas Franz durften sehr viele interessierte Besucher begrüßen, darunter auch den CSU-Landratskandidaten Roland Grillmeier, Bürgermeister Franz Stahl, Zweiten Bürgermeister Peter Gold und eine Reihe von Stadträtinnen und Stadträten.

Auch Bürgermeister Stahl berichtete kurz von der Firma C3, mit der die Stadtverwaltung schon länger zusammenarbeite und nur beste Erfahrungen gemacht habe. Er verwies auf die Anfänge und den Werdegang der jungen aufstrebenden Firma und vor allem auf deren exzellente Leistungen. Verglichen mit größeren Städten könnten die Aufrufe der Tirschenreuther Webseite durchaus mithalten bzw. hätten höhere Aufrufzahlen zu verzeichnen, was auf die niveauvolle Homepage, erstellt von C3, zurückzuführen sei.

Thomas Franz nahm sich anschließend viel Zeit, um seine Gäste umfassend zu informieren. Er selber sei gelernter Bankkaufmann mit Abschluss des Betriebswirtschaftsstudiums. Anfang September 2002 hätten sich seine beiden Mitgründer und er selber die Gewerbescheine zum Start der Firma geholt. „Mit diesen und ganz viel Kreativität gingen wir dann ans Werk“, erklärte Franz sehr charmant. „Ausprobieren“ habe die Devise damals gelautet und eigentlich wurde sie nie vergessen.

C3 stellte sich den Besuchern als eine moderne, unkonventionelle und leistungsstarke Marketing-Firma vor, die erfrischend anders ist, dabei ständig auf der Suche nach besserer Werbung. Wobei Thomas Franz nicht verschwieg, dass es für „bessere Werbung“ durchaus Mut brauche. Mut, weil man ganz bewusst etwas Anderes zu machen versuche, neue Wege beschreite. Schließlich wolle man sich vom Mittelmaß absetzen.

Und dies führte schon bald zum Erfolg. 2004 gab es die erste Auszeichnung. Für die geleistete Arbeit belegte C3 den zweiten Platz beim Media-Award und durfte die Auszeichnung in Würzburg entgegennehmen. Ein Jahr später stand die Firma dann schon auf dem Siegertreppchen. 2006 wurde der erste Mitarbeiter eingestellt und 2007 wandelte sich die Firma zur GmbH. Mittlerweile zählt die Firma 32 Mitarbeiter, hat eine Filiale in Regensburg und Arbeiten aus dem ersten großen Auftrag wurden von Firmen aus Asien kopiert….

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/viel-kreativitaet-werk-id2859430.html