Mit Chefarzt Kurt Weber ist die geburtshilfliche Abteilung am Krankenhaus Tirschenreuth gesichert

By | 21. März 2013

“Sie schickt uns der Himmel” – Mit Chefarzt Kurt Weber ist die geburtshilfliche Abteilung am Krankenhaus Tirschenreuth gesichert

Gleich mehrere Steine dürften den Verantwortlichen der Kliniken Nordoberpfalz vom Herzen gefallen sein. Mit Kurt Weber ist es gelungen, einen erfahrenen Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe fürs Krankenhaus Tirschenreuth zu gewinnen. Am 1. April nimmt der 58-jährige Mediziner seine Arbeit auf. Damit konnte eine mögliche Schließung der Geburtsstation erfolgreich abgewendet werden.

Für Bürgermeister war dies auch Signal, dass der bisher im Krankenhaus geleistete hochwertige medizinische Standart aufrecht herhalten bleibt. Gerade die Geburtshilfe ermöglicht eine umfassende medizinische Versorgung insbesondere der werdenden Mütter in der Krankenhausregion Nord der Krankenhaus-AG, so Stahl. Dabei hat sich die Stadt Tirschenreuth bei der Weiterführung als kooperativer Partner der Krankenhaus AG gezeigt und aktive Hilfe geleistet.

Groß war die Freude über den neuen Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Krankenhaus Tirschenreuth, der am Mittwochabend vorgestellt wurde. Im Bild (von links) Regionalleiter Otto Tafelmeyer, Dr. Albert Roßmann, Dr. Konrad Schmid, Dr. Helmut Rüth, Kurt Weber, Betriebsratsvorsitzender Roland Gleißner, Dr. Elena Weber, Anton Sticht (Betriebsrat Nord), Landrat Wolfgang Lippert, Dr. Thomas Egginger und Bürgermeister Franz Stahl.

Groß war die Freude über den neuen Chefarzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Krankenhaus Tirschenreuth, der am Mittwochabend vorgestellt wurde. Im Bild (von links) Regionalleiter Otto Tafelmeyer, Dr. Albert Roßmann, Dr. Konrad Schmid, Dr. Helmut Rüth, Kurt Weber, Betriebsratsvorsitzender Roland Gleißner, Dr. Elena Weber, Anton Sticht (Betriebsrat Nord), Landrat Wolfgang Lippert, Dr. Thomas Egginger und Bürgermeister Franz Stahl.