Kinderhaus on Tour durch die Stadt mit einem Besuch beim „Franz“!

By | 5. Juni 2019

Die „Schlauen Füchse“, Vorschulkinder des Städtischen Kinderhauses Kunterbunt, begaben sich in dieser Woche mit ihren Erzieherinnen auf eine Erkundungstour in Tirschenreuths Innenstadt. Dort wurden sie von Gästeführerin Cornelia Stahl begrüßt, die mit den wissbegierigen Entdeckern einen kleinen Rundgang zum Tuchmacherbrunnen, zum Klettnersturm und zum MuseumsQuartier unternahm. Die Geschichte der Stadt wurde dabei mit allen Sinnen erlebt. So konnten die „Schlauen Füchse“ echtes Tuch und Wolle aus verschiedenen Ländern fühlen und anfassen. Nach einer Stippvisite bei der Tourist-Information führte die Reise weiter zum Rathaus, wo die Kinder Ersten Bürgermeister Franz Stahl, Stadtmarketingvorsitzenden Dr. Maximilian Schön und Stadtmarketingmitarbeiterin Susanne Stich trafen. Diesen präsentierten sie stolz bunt gestaltete Malbücher mit Tirschenreuther Motiven – ein Geschenk des Stadtmarketingvereins an die Kindergärten und Schulen der Stadt. Die Führung endete mit einem Besuch des Rathauses, wo die Kinder zum Abschluss vom Stadtmarketingverein einen Eisgutschein überreicht bekamen. Damit das Eis entsprechend groß ausfallen konnte, gab der Bürgermeister noch einen kleinen Geldbetrag dazu.          

Foto: Stadt Tirschenreuth

BU: Kinderhausleiterin Silvia Markowski, Kinderpflegerin Waltraud Schweizer, Erzieherin Ilona Kasseckert, Susanne Stich, Franz Stahl, Cornelia Stahl und Dr. Maximilian Schön (hinten, v.l.) mit den „Schlauen Füchsen“ beim gemeinsamen Foto vor dem Rathaus