Eröffnung Baumlehrpfad auf dem Tirschenreuther Mühlbühl

By | 1. Oktober 2018

Die Kreisstadt hat einen neuen Baumlehrpfad. Der Rundweg mit insgesamt 17 Schildern befindet sich in der Grünanlage Am Mühlbühl. Der Lehrpfad war ein Projekt der AG Ökologie der Mittelschule Tirschenreuth unter der Leitung von Lehrer und Fachberater Christian Lauterbach. Umgesetzt haben die Idee schlussendlich die Schüler der Klasse 9a mit ihrem Klassenleiter Markus Hummel. Unterstützt wurden die Jugendlichen dabei von Stadtförster Stefan Gradl sowie den Unternehmen HAMM und Kassecker, die für die Produktion der Schilder beziehungsweise deren Aufstellung sorgten. HAMM-Ausbildungsleiter Josef Dill und Kassecker-Campusleiter Andreas Malzer betonten dabei insbesondere die sehr gute Zusammenarbeit und das große Engagement aller Beteiligten.  

„Der Mühlbühl ist ein naturbelassener Bereich, der von den Tirschenreuthern stark frequentiert wird. Der sehr informative und ansprechend gestaltete Baumlehrpfad ist deshalb eine große Bereicherung für den Park“, so Bürgermeister Franz Stahl.

   

BU: Christian Lauterbach (3.v l.,) Stefan Gradl (5.v.l., verdeckt), Franz Stahl (7.v.l.), Andreas Malzer (8.v.l.), Markus Hummel (hinten, 2. r. neben dem Schild), Rektor Wilhelm Trißl (hinten, 3. r. neben dem Schild) mit den Schülern der 9a und vielen weiteren Helfern