Osterbrunnen im Frühlingskleid

By | 17. April 2019

Sie sind seit vielen Jahren zur Osterzeit ein Publikumsmagnet: die Osterbrunnen. Auch 2019 können sich die Tirschenreuther und Besucher der Schmeller-Stadt seit Palmsonntag wieder über sieben farbenfroh geschmückte Brunnen freuen. Schon traditionell werden diese von der Blumenwerkstatt Zilbauer (Marienbrunnen am Kirchplatz), der Gärtnerei Bopp (Karpfenbrunnen am Oberen Marktplatz), der Gärtnerei Schröpf (Tuchmacherbrunnen am Unteren Marktplatz), der Gärtnerei Helgert (Heimatbrunnen am Luitpoldplatz), dem Kunstverein Tirschenreuth (Brunnen am Deschplatz) und den Geschwistern Keller (Brunnen an der Vorholzkapelle) gestaltet.

Neu dabei ist seit diesem Jahr der Obst- und Gartenbauverein (OGV), der den Brunnen an der Ecke Schmellerstraße/Angermannstraße phantasievoll geschmückt hat. Der OGV übernahm kurzfristig die Gestaltung des Brunnens von Irmgard und Maria Fellner, denen es nach 20 Jahren nicht mehr möglich war, dies weiter zu tun. Alle sieben Brunnen können noch bis zum 5. Mai bewundert werden.  

Foto: Stadt Tirschenreuth

BU: Bürgermeister Franz Stahl (r.) und der Vorsitzende des Stadtmarketingvereins Dr. Maximilian Schön (l.) bedankten sich persönlich bei Gabriele Laubert, 1. Vorsitzende des OGV (M.), für die spontane diesjährige und langfristig weitere Oster-Gestaltung des Brunnens.