Größere Bühne und mehr Stars beim “cooltour”-Sommer

By | 28. März 2019

Konzerte, Thementage und Lasershow: Das Programm des "cooltour"-Sommers 2019 hält viele Höhepunkte bereit. Mit dabei ist wieder Kultsänger Bata Illic, ein weiterer Star ist Jazzlegende Klaus Doldinger.

Coole Bühnenakteure, coole Begegnungen, coole Stimmung: Das alles steckt hinter dem "cooltour"-Sommer. Das diesjährige Programm stellten Vinzenz Rahn, Vorsitzender des Förderverein Fischhofpark und Bürgermeister Franz Stahl am Dienstag im Hotel Seenario vor. Zum dritten Mal lädt der Förderverein im Juni zu vier Wochen geballter Sommerstimmung ein.

"Nur" drei Wochen

Heuer findet der "cooltour"-Sommer über drei Wochenenden, vom 7. Juni bis 29. Juni, statt. Auch dieses Jahr gibt es wieder zwei Bühnen. Die Seebühne werde diesmal noch ein Stück größer. "Einige Leute rufen bereits an und wollen wissen, was wann geboten wird. Damit sie ihren Urlaub darauf abstimmen können", freute sich Rahn. Dies zeige, dass der "cooltour"-Sommer angenommen werde. Der Fördervereinsvorsitzende und sein Team hätten es wieder geschafft, für 2019 alle nur möglichen Register zu ziehen, erklärt Bürgermeister Franz Stahl. "Einen Klaus Doldinger, der tags zuvor noch mit Udo Lindenberg Platten aufnimmt, bekommt man nicht so einfach", verriet Stahl. Er betonte, dass alle Veranstaltungen eigene Höhepunkte sind.

Inzwischen kämen die Musiker zwecks eines Auftritts bereits auf die Organisatoren zu: "Sängerin Phela, die Tochter von Jeff Beer, hat bei mir angefragt, ob sie in diesem Sommer hier auftreten darf", sagt Rahn. "Bei Bata Illic haben viele zuerst die Nase verzogen", sagte Rahn und lachte. Die Schlagerikone lockte aber gut 5000 Gäste und sei der Kracher des "cooltour"-Sommers 2017 gewesen, weshalb der Kultsänger auch heuer wieder im Programm steht.

Gemütlich beginnt's am 7. Juni um 18.30 Uhr mit dem Brücken-Schoppen, begleitet von der Falkenberger Karpfenmusik. Ab dem nächsten Tag folgen um 16 Uhr die "Birner Buddyboys", um 18.30 Uhr zeigt das Landestheater Oberpfalz auf der Landbühne das Stück "Kellnerin Anni". Am Pfingstsonntag, 9. Juni, messen sich am Thementag "Spiel(en) ohne Grenzen" Teams aus Tirschenreuth und den Partnerstädten bei sportlichen Wettkämpfen. Die Bürgermeister werden sich beim Standup-Paddling auf dem See ein Match liefern. Albert Schmidt, Weltmeister im Maßkrug-Stemmen, zeigt seine Muskelkraft. Ab 19.30 Uhr tritt Jazzmusiker Klaus Doldinger mit seiner Band "Passport" im Fischhofpark mit berühmten Filmmusikstücken wie zu "Das Boot" oder der Tatort-Titelmusik auf. Am Pfingstmontag, 10. Juni, hat die in Gumpen aufgewachsene Songwriterin Phela ab 14 Uhr ihren Auftritt auf der Seebühne…

Party- und Volksmusik

Weiter gehts am 13. Juni, mit angesagte Indie-Pop-Klängen: Ab 19 Uhr steht ein Konzert mit den Newcomer-Musikern "Paul" und "Telquist" sowie der Band "Some Sprouts" an. Der Bärnauer Zauberer Marco Knott und das Mentalisten-Duo "Thomas & Vinzent" sind beim "Zauberhaften Abend" am 14. Juni ab 18 Uhr zu sehen. Am Samstag, 15. Juni, um 20 Uhr tritt Schlagerikone Bata Illic auf. Bereits vor zwei Jahren begeisterte er das Fischhofpark-Publikum mit seinen Hits wie "Michaela" und "Schwarze Madonna". Am 16. Juni, beim "Tag der Jäger" kommt ab 19:30 Uhr die Volksmusik mit einem Konzert von "CubaBoarisch 2.0" zum Zug. Zu hören ist eine Mischung aus bayerischer Volksmusik mit südamerikanischen Klängen.

In das "Große Finale" geht es am 29. Juni: An diesem Tag ist Brakdance-Weltmeister Benedikt Mordstein zu Gast. Er lädt zum Breakdance-Workshop für Kinder und Jugendliche ein. Am Abend heizt die Partyband "Highline" ein, bevor sich der "cooltour"-Sommer 2019 ab 22.30 Uhr mit einer weltweit einzigartigen Lasershow seinem Ende zuneigt. Rahn warb für Verständnis, dass die Sperrzeiten bezüglich der Lärmbelästigung eingehalten werden müssten….

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/groessere-buehne-mehr-stars-beim-cooltour-sommer-id2675350.html