Ein unermüdlicher Ideengeber

Von | 13. November 2020

Franz Stahl ist ein geselliger Mitmensch. Und seinen 60. Geburtstag hätte er heute gerne in großer Runde gefeiert. Corona macht dem einen Strich durch die Rechnung. Dennoch werden viele Glückwünsche den Weg zum Tirschenreuther Bürgermeister finden.

Dabei hätte dieser außergewöhnliche Tag im Leben des Bürgermeisters ganz anders laufen sollen. Denn nicht wenige werden zum 60sten dem Franz ihre Anerkennung zu den Leistungen und vor allem die Glückwünsche für noch viele aktive Jahre überbringen. An den guten Wünschen wird es nicht fehlen, doch der “direkte Draht” ist durch Corona gekappt worden. Bis zuletzt hatten die Organisatoren den laufenden Veränderungen hinterhergeplant. Doch der Teil-Lockdown hat keine Wahl mehr gelassen: Umarmungen und Händeschütteln wird es nicht geben, das Fest wird entfallen. Allerdings weiß Franz Stahl auch in diesen Tagen um seine Vorbildfunktion. Auf das Wohl des Jubilars kann man deshalb trotzdem trinken, anstoßen in großer Runde geht halt nicht. Das bleibt der Familie mit Ehefrau Cornelia, Tochter Lucia-Maria und den Söhnen Peter und Franz vorbehalten.

Erfolge für gesamte Region

Ohne Corona freilich wäre die Schar der Gäste heute groß gewesen, zumal der Franz für die Stadt ein “Segen” ist. Doch sind die “Erfolge” des rührigen Bürgermeisters nicht nur Tirschenreuth zugute gekommen: Die gesamte Region hat davon profitiert. Im Reigen der rührigen Kommunalpolitiker hat der Jubilar ordentlich mit angeschoben.

Auf der “Haben-Seite” kann Franz Stahl mit Blick auf seine Bürgermeister-Zeit eine ordentliche Liste vorweisen, obenan die Gartenschau vor sieben Jahren. Ein Spektakel, das weit über die Stadtgrenzen hinaus, dem Selbstbewusstsein der Region gut getan hat. Bis heute ist das Areal immer wieder Schauplatz für außergewöhnliche Veranstaltungen, aber auch gepflegtes Schmuckkästchen inmitten der Ortschaft. Und heute noch ist der Fischhofpark eine viel besuchte Erholungs-Oase. Der Ideengeber Franz Stahl will dafür sorgen, dass dies auch so bleibt.

Viele Meilensteine

Bei den “Großtaten” darf sich der Jubilar als ganz frische Leistung die erklärte Investition der Ziegler-Group in die lange Liste schreiben. Gerade der Wirtschaftskraft der Kreisstadt wird das nachhaltig gut tun. Mehr Attraktivität wird der Kletterturm am Platz am See bringen. Ein Projekt, das Stahl und sein Stadtrat vorantreiben. In der Vergangenheit hat sich bereits eine Fülle von Meilensteinen angesammelt. Ein neuer Marktplatz, ein außergewöhnlicher Feuerwehrhaus-Neubau, wichtige Weichen für die Industriebetriebe und bald ein grüner Spielplatz-Gürtel am Mühlbach sowie ein weiterer Kindergarten gehören dazu…

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/unermuedlicher-ideengeber-id3132940.html