Café-Erweiterung im Leerstand

By | 13. Juni 2019

Nach rund zehn Jahren Planung und intensiven Gesprächen liegt der Bauantrag auf dem Tisch. Ein Investor aus der Region nimmt die Sanierung des Weinmann-Hauses in Angriff. Interessante Bauvorhaben für Stadt und Landkreis kündigt Bürgermeister Franz Stahl in der vergangenen Bauausschusssitzung an. Markantester Teil sei sicherlich die Sanierung der Gebäude mit den Hausnummern Maximilianplatz 33 und 33a. Dort sind Wohnungen, Büros und die Erweiterung des Brunner-Cafés geplant. "Die Vorbereitung dauerte Jahre, es stecken sehr viel Arbeit und Gespräche hinter den Planungen", betont Stahl. Für das denkmalgeschützte Weinmann-Anwesen und das Prockl-Haus (Bäckerei Brunner), dessen Fassade unter Ensembleschutz steht, hätte es schon viele Konzepte gegeben. "Viele Zahnräder" Nachdem ein Investor das Weinmann-Haus am Marktplatz in Tirschenreuth zum Prockl-Anwesen dazukaufte, könne der Gebäudekomplex endlich als Einheit betrachtet werden, verkündet der Bürgermeister. "Ich bin sehr glücklich, dass die Vorgespräche zu einer Lösung geführt haben." Er appelliert an die Behörden diesen Bauantrag zu genehmigen: "Es ist alles abgesprochen, alles geklärt, wenn nun wieder Probleme auftauchen, springt uns am Ende der Investor ab!" Diese "Aber-Sager" seien dann Schuld, wenn das historische Gebäude leer stehen bleibe und zur Ruine verkomme. "In diesem Projekt greifen viele Zahnräder ineinander, dahinter steckt sehr viel Engagement – jetzt haben wir's auf dem Tisch. Das ist gut. Ein entscheidender Schritt", erklärt Stahl. "Alle Beteiligten sind sehr motiviert." Positiv sieht Stahl auch, dass sich an der äußeren Fassade der beiden Marktplatzgebäude nichts ändere. Die Bäckerei Brunner bleibt im Erdgeschoss des Prockl-Anwesens, das Café wird weiter als solches genutzt. Die derzeit leerstehenden Wohnungen in der ersten Etage werden saniert. Es entstehen vier Mieteinheiten. Beim denkmalgeschützten Weinmann-Anwesen bleiben Tor und Fenster erhalten, das Dachgeschoss wird nicht ausgebaut. Das forderte das Landesamt für Denkmalschutz. Im Inneren passiert mehr:…

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/cafe-erweiterung-leerstand-id2754286.html