Videobeitrag Tirschenreuth: Fronfeste wird Lernstandort

By | 22. Februar 2020

Die Fronfeste in Tirschenreuth ist jetzt Bildungsstandort. Die ehemalige Polizeiwache wird zukünftig Studierenden zur Verfügung stehen. Bereits seit 2016 darf sich die Stadt Tirschenreuth Wissenschaftsstandort nennen. Nun ist die Fronfeste als neue Bildungseinrichtung der Stadt eingeweiht worden.

Auch der bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, war zur Einweihungsfeier in die Fronfeste gekommen. Im Jahr 2016 startete der Studiengang „Soziale Arbeit“ in Zusammenarbeit mit der OTH Regensburg. In diesem Jahr startet dann auch noch der Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen Energie und Logistik“ in Zusammenarbeit mit der Hochschule Landshut.

Rund 5,8 Millionen Euro hat die Restaurierung der Fronfeste gekostet. Finanzielle Unterstützung gab es vom Freistaat Bayern über die Städtebauförderung. Mit insgesamt 3,4 Millionen Euro hat er sich beteiligt. Bald starten die Vorlesungen.

Nach der Segnung der Fronfeste durfte auch der Eintrag des Staatsministers Bernd Sibler in das goldene Buch der Stadt nicht fehlen. Bürgermeister Franz Stahl erhielt zudem den symbolischen Schlüssel für die neue Bildungseinrichtung Fronfeste am Wissenschaftsstandort Tirschenreuth. (sth)

Quelle und Link zum Video:

https://www.otv.de/tirschenreuth-fronfeste-wird-lernstandort-418154/