Videobeitrag: Innenminister zeigt sich von FW-Jugendarbeit beeindruckt

By | 29. Oktober 2019

Zu einem Blaulichtempfang haben Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und der örtliche Landtagsabgeordnete Tobias Reiß nach Tirschenreuth eingeladen.

Hier besichtigte der Minister das neugebaute Feuerwehrhaus, das der Freistaat mit knapp 900000 Euro gefördert hat. Es war eine der größten Infrastrukturmaßnahmen der Stadt Tirschenreuth – mit 15-jähriger Planung und zweijähriger Bauzeit.
Herrmann würdigte den Einsatz der Stadt für das sicherheitsrelevante Ehrenamt. Joachim Herrmann sicherte zu, dass der Freistaat weiterhin die Freiwilligen Feuerwehren tatkräftig unterstützten werden. Dabei erwähnte der Minister auch die Notwendigkeit des Zentrums für besondere Einsatzlagen in Neuhaus.
Auch MdL Tobias Reiß ging auf die Bedeutung von ehrenamtlichen Einsatzkräften ein.Bayernweit wurden von 2014 bis 2018 über 208 Millionen Euro an Fördergelder für das sicherheitsrelevante Ehrenamt ausbezahlt. Davon flossen in den Landkreis Tirschenreuth rund 2,2 Millionen Euro.

Quelle und Link zum Video: https://www.otv.de/tirschenreuth-innenminister-zeigt-sich-von-fw-jugendarbeit-beeindruckt-401224/