In ungezwungener Atmosphäre kennenlernen

By | 25. Februar 2020

Mit sehr informativen und interessanten Terminen wartet der CSU-Ortsverband im ersten Halbjahr 2020 wieder auf.

Nachdem die Polizeiinspektion von der Jungen Union bereits besichtigt wurde und die Informationsveranstaltung des CSU-Ortsverbandes am Marktplatz sehr erfolgreich verlief, steht nun als nächster Termin das politische Fischessen „Fisch&Talk“ an.

Stattfinden wird dieses am Samstag, 29. Februar 2020, ab 19 Uhr, in der Zoiglstube „Postgassl“. Auf der Speisekarte stehen selbstverständlich dann auch marinierte Heringe mit Kartoffeln. In ungezwungener Atmosphäre bietet sich hier die Möglichkeit, die CSU-Stadtratskandidaten kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Im März stehen eine ganze Reihe an Informationsveranstaltungen des CSU-Ortsverbandes und der angegliederten Arbeitsgemeinschaften Junge Union und Frauenunion an. Neben Bürgermeister Franz Stahl werden CSU-Vorsitzender Huberth Rosner und die CSU-Stadtratskandidaten bei allen Terminen soweit möglich anwesend sein, um mit den Gästen ins Gespräch zu kommen oder Fragen zu beantworten. Am Sonntag, dem 1. März treffen sich Interessierte um 10.30 Uhr zum Frühschoppen im Feuerwehrhaus Lengenfeld.Zum Dämmerschoppen am Dienstag, 3. März, um 19.30 Uhr lädt die CSU ins Feuerwehrhaus Matzersreuth ein. In Hohenwald findet der Dämmerschoppen am Donnerstag, 5. März, um 19.30 Uhr beim "Hoanfbartl" statt. Wieder zum Frühschoppen trifft man sich dann am Sonntag, 8. März, um 10.30 Uhr im Schützenhaus Wondreb.

 

Zusätzlich werden Infostände an den Samstagen, 7. und 14. März, jeweils zwischen 10 Uhr und 12 Uhr am Marktplatz oder bei Edeka Luger Informationen vermitteln.

Die Junge Union bindet sich gerne in die gesellschaftlichen Veranstaltungen der Stadt ein und wird deshalb am Sonntag, 5. April beim Kunsthandwerklichen Ostermarkt am Marktplatz mit einem Verkaufsstand präsent sein. Für Dienstag, 28. April ist um 19.30 Uhr im Kettelerhaus die Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes terminiert.

Vorsitzender Huberth Rosner hat heuer ganz exklusiv eine Historische Stadtführung für Sonntag, 3. Mai, um 18.30 Uhr gebucht. Interessenten sollten sich jedoch bei Huberth Rosner anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldungen bitte unter Telefon 0175/1248633 oder per E-Mail unter rosner@csu-tirschenreuth.de. Der Nofi-Lauf findet heuer am Dienstag, 20. Mai, ab 18.00 Uhr wieder in Tirschenreuth statt. Auch der Ortsverband, die Frauenunion und die Junge Union möchten sich mit einem gemeinsamen Team beteiligen und hoffen auf viele Meldungen aus den eigenen Reihen.

Auf Tour geht die CSU am Mittwoch, 3. Juni, um 19 Uhr. Bei diesem Termin wird das neue Fitness-Studio „Powerfit“ besucht und besichtigt. Die Junge Union bietet für Donnerstag, 11. Juni bis Sonntag, 14. Juni eine Fahrt nach Paris an. Vorsitzender Johannes Klinger bittet hierzu um rechtzeitige Anmeldungen unter E-Mail johannes.klinger@ju-tir.de.

Für das Bürgerfest 2020, am Sonntag, 14. Juni, ist natürlich wieder die Beteiligung des Ortsverbandes, der Frauenunion und der Jungen Union eine Selbstverständlichkeit. Schon jetzt werden dafür entsprechende Pläne geschmiedet.

Die fest geplanten Termine des ersten Halbjahres finden ihren Abschluss am Freitag, 26. Juni. An diesem Termin besucht die Junge Union die Firma Hatico Mode GmbH. Ein gemütliches Zoiglfest schließt sich dem Besuch an.

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/oberpfalz/tirschenreuth/ungezwungener-atmosphaere-kennenlernen-id2980328.html