Tag der Städtebauförderung am Samstag, 5. Mai

By | 1. Mai 2018

Auch 2018 nimmt die Stadt Tirschenreuth an der bundesweiten Aktion „Tag der Städtebauförderung“ teil. In diesem Jahr findet er am Samstag, den 5. Mai statt – und wird durch Bürgermeister Franz Stahl um 11 Uhr vor dem Rathaus eröffnet. Bei der anschließenden Führung informiert das Stadtoberhaupt die geladenen Gäste bei einem Rundgang durch die Innenstadt über aktuelle städtebauliche Projekte. Am Ende der Führung steht auch diesmal wieder die Enthüllung eines Stadtbausteins. Dieser steht an der Regensburger Straße gegenüber der Evangelischen Kirche und weist auf den vor einigen Jahren erfolgten Ausbau der Straße hin.   

Familienfest mit Eröffnung Platz der Begegnung

Der große Höhepunkt des Tages ist um 14.00 Uhr die offizielle Eröffnung des „Platzes der Begegnung“, eines am Freibad an der Mähringer Straße befindlichen Multifunktionssportplatzes. Im Anschluss bieten die Stadt Tirschenreuth und der Jugendrat bis in die Abendstunden hinein ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Freuen können sich die Besucher so unter anderem auf die Stadtkapelle, einen Skateboard-Contest, Fuß- und Basketballspiele, Kinderprogramm und kulinarische Verköstigung durch die Oberstufe des Gymnasiums und die Stiftlandgriller.

Mit dem Platz der Begegnung verfügt die Stadt Tirschenreuth nun über eine weitere große Attraktion im Sport- und Freizeitbereich. 32 m Länge und 15 m Breite: Das sind die Maße des beleuchteten und von einem vier Meter hohen Ballfangzaun umgebenen Allwetter-Sportplatzes, der mit seinem Tartanbahn-Belag bestens geeignet für Ballspiele aller Art ist: vom Fußball über Basketball bis hin zum Handball. Entstanden ist damit ein weiteres Angebot der offenen Jugendarbeit, das unter anderem auch eine Nutzung durch Rollstuhl-Basketballer und Flüchtlinge ermöglicht.  

Wie alles begann

2014 startete der Jugendrat unter den Jugendlichen der Stadt Tirschenreuth eine Umfrage, was sie sich denn am meisten wünschen würden. Ergebnis war ein Allwetter-Multifunktionssportplatz. Mit der Idee, einen „Platz der Begegnung“ zu gestalten und diesen gemeinsam mit der Skateanlage, der Eisstockbahn, dem FC-Sportplatz und dem Freibad in einen „Fitnessbezirk“ zu integrieren, stellte der Jugendrat das Konzept im Stadtrat vor. Dieser sprach sich einstimmig für den Bau eines Hartplatzes aus. Die Bauausführung erfolgte im Jahr 2017, die Fertigstellung im Mai 2018. Baukosten entstanden in Höhe von 170.000 EUR, an Fördermitteln stellte das Förderprogramm Leader 100.000 EUR zur Verfügung. Die Restsumme übernahm die Stadt Tirschenreuth.