Landtagsabgeordneter Tobias Reiß beim Treffen der CSU im Postgassl-Zoigl – Für die Heimat einsetzen

By | 30. April 2018

Der CSU-Ortsverband leistet auch bei der Mitgliederwerbung gute Arbeit. Zum Lohn gibt es Zoigl und Musik.

Mit einem Zoiglfest belohnte der Kreisverband die vom CSU-Ortsverband Tirschenreuth gewonnene Mitgliederwerbeaktion. Bei Bier, Brotzeit, Musik und Gstanzl konnte man im Postgassl-Zoigl auch mit dem Kreisvorsitzenden und MdL Tobias Reiß ins Gespräch kommen.

Ortsvorsitzender Huberth Rosner dankte in der vollbesetzen Zoiglstube allen Mitgliedern, die fleißig um Neuzugänge geworben hatten. Tirschenreuth verzeichne nicht nur Einheimische als Mitglieder, sondern auch Berliner und Salzburger, so Rosner. Tobias Reiß freute sich, dass der größte Ortsverband im Landkreis eine solch gute Arbeit leistet. Er lobte aber auch die Arbeit von Bürgermeister Franz Stahl und der Stadtratsfraktion, ohne deren Engagement Tirschenreuth nicht so aufblühen würde. Reiß informierte weiter aus dem Landtag. Es herrsche ein frischer Wind mit dem neuen Ministerpräsidenten Markus Söder, welcher die Probleme konstruktiv anpackt. So wurde für die Wohnungsnot das Ministerium für Wohnung und Bau geschaffen. Aber auch dem Problem der Kriminalität an den Landesgrenzen wird mit der Einrichtung der Grenzpolizei entgegengewirkt.

Seit kurzem ist Reiß parlamentarischer Geschäftsführer und stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Auf die neue Aufgabe freut er sich, auch wenn diese nicht leicht sei. Durch den Posten könne er jedoch die Interessen der Oberpfälzer noch mehr vertreten. Dies sei hervorragend für unsere Heimat. Musikalisch wurde der Abend von einer Gruppe der Großkonreuther Blasmusik gestaltet.

Quelle: https://www.onetz.de/tirschenreuth/politik/landtagsabgeordneter-tobias-reiss-beim-treffen-der-csu-im-postgassl-zoigl-fuer-die-heimat-einsetzen-d1852738.html

Und hier geht's zum Video