Andreas Beier ist gebürtiger Tirschenreuther und steigt in die Fußstapfen von Dr. Schön

By | 16. Januar 2018

Nach 36 Jahren hausärztlicher Tätigkeit hat Dr. Maximilian Schön bei einer kleinen Feierstunde seine Praxis an Andreas Beier übergeben. Viele Patienten lernten den Facharzt für Allgemeinmedizin bereits kennen, denn er war in den vergangenen zwei Jahren in der Praxis schon als Weiterbildungsassistent tätig.



"Andreas Beier ist menschlich und fachlich hervorragend geeignet, die Patienten weiterhin zu betreuen. Besonders erfreulich ist, dass er als gebürtiger Tirschenreuther die Sprache seiner Patienten im wahrsten Sinne des Wortes versteht und spricht", lobte Schön seinen Nachfolger. "Mehrere Praktika und ein praktisches Jahr in einer Hausarztpraxis in Fürth festigten in mir den Entschluss, Hausarzt zu werden. Dass ich nun hier in Tirschenreuth praktiziere, ist Dr. Schön zu verdanken, der mich in den zwei wichtigsten Jahren meiner Ausbildung hervorragend betreut hat und auch weiterhin als Arzt in der Praxis tätig sein wird", erklärte Beier.



Besonders freue den 33-Jährigen auch, dass das gesamte Praxisteam ihn immer so gut unterstützt habe und die bisherige Resonanz der Patienten überaus positiv sei. Für Bürgermeister Franz Stahl ist es eine "fantastische Geschichte, wenn eine sehr gut geführte Praxis übernommen wird". Insbesondere, da sich die medizinische Versorgung im ländlichen Raum oft schwierig gestalte.



Deshalb sei es umso erfreulicher und ein herausragender Standortfaktor, wenn sich in zentraler Lage am Marktplatz eine Praxis für Allgemeinmedizin weiterhin um die Belange ihrer Patienten kümmere. Er dankte Schön und dessen Ehefrau Doris für das Geleistete. Anschließend gab Pater Helmut Stadermann von den Steyler Missionaren St. Peter den kirchlichen Segen….

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/tirschenreuth/vermischtes/andreas-beier-ist-gebuertiger-tirschenreuther-und-steigt-in-die-fussstapfen-von-dr-schoen-junger-nachfolger-uebernimmt-praxis-d1808840.html