Spielplatz der Begegnung wird heuer eröffnet – Jugendratssprecher Tobias Weiß informierte den Stadtrat – Viel Lob für den Jugendrat

By | 29. Januar 2018

Tobias Weiß, Sprecher des Tirschenreuther Jugendrats, informierte den Stadtrat am Donnerstag im Rathaus über die Arbeiten im vergangenen Jahr. 2017 sei ein sehr aktives Jahr gewesen. Der Jugendrat habe sich im Bereich der Stadtentwicklung, der politischen Bildung, der Nachhaltigkeit und bei den Freizeitmöglichkeiten eingebracht. Hervorragend sei die Zusammenarbeit mit den Jugendräten in Mitterteich und Waldsassen.

Im Freizeitbereich nannte er eine Kinderdisco und einen "Arschbomben-Kontest" im Freibad. In punkto Nachhaltigkeit habe man sich den Windpark bei Ellenfeld angeschaut. Erfreut zeigte sich Weiß, dass in diesem Jahr (voraussichtlich im Mai) der "Platz der Begegnung" offiziell eingeweiht wird. Dies werde mit einer entsprechenden Eröffnungsfeier gebührend begangen. Diese Spielstätte werde ein Aushängeschild in Tirschenreuth sein, deshalb sei der Jugendrat zurecht sehr stolz auf dieses Projekt.

Weil der Jugendrat beim "Cooltour-Sommer" sehr aktiv mitgearbeitet habe, sei man auch finanziell sehr gut aufgestellt. Dass der Tirschenreuther Jugendrat mittlerweile auch überregional gehört werde, so Weiß, verdeutliche die Einladung zum Jugendforum nach Berlin. Weiß dankte der Stadt ausdrücklich für die hervorragende Zusammenarbeit. "Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Jugendrat gewollt und auch gehört wird." Abschließend gab Weiß dem Stadtrat noch einige Anregungen des Jugendrats mit. So schlug er vor, die Öffnungszeiten für die öffentlichen Toiletten in den Sommermonaten zu verlängern. Auch könne er sich vorstellen, bei künftigen Bauprojekten Schüler mit einem Malwettbewerb mit einzubinden. Dieser Vorschlag, so Weiß, komme von 12- bis 13-Jährigen. Heiß diskutiert werde aktuell die Schaffung eines möglichen Grillplatzes.

Zweiter Bürgermeister Peter Gold zeigte sich absolut angetan, wie sich der Tirschenreuther Jugendrat entwickelt hat. "Junge Leute kümmern sich für junge Leute um die Politik. Macht weiter so, es ist spannend, was ihr macht", so Gold. Er berichtete, dass der Tirschenreuther Jugendrat auch schon in der französischen Partnergemeinde La Ville du Bois gewesen sei. dort sei man mächtig beeindruckt von diesem Engagement gewesen.

Auch Florian Busl (SPD) sparte nicht mit Lob für den Jugendrat. Karl Berr (WGU) betonte, dass dieser engagierte Jugendrat eine Werbung für die Kreisstadt sei. Er sei zudem froh, dass sich so viele junge Leute dort engagieren. Sport- und Jugendbeauftragter Huberth Rosner lobte die sehr befruchtende Zusammenarbeit zwischen dem Jugendrat und Rebecca Müller von der Stadtverwaltung, die stets ein offenes Ohr für die Belange habe….

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/tirschenreuth/politik/stadtrat-spielplatz-der-begegnung-wird-heuer-eroeffnet-jugendratssprecher-tobias-weiss-informierte-den-stadtrat-viel-lob-fuer-den-jugendrat-d1811532.html