Matthias Haulena neuer Kommandant der Tirschenreuther Feuerwehr – Führungswechsel bei der Wehr

By | 29. März 2018

Jahrelang haben Harald Birner und Roland Frank bei der Feuerwehr den Kurs bestimmt. Jetzt übergaben die Kommandanten ihre Posten an neue Leute.

Die Feuerwehr der Kreisstadt hatte am vergangenen Samstag die Wahl. Bestimmt wurde der neue Kommandant und sein Stellvertreter. Matthias Haulena wurde auf der Dienstversammlung zum 1. Kommandanten gewählt, Thomas Keller und Thomas Sladky sind seine gleichwertigen Stellvertreter. Sie lösen Harald Birner … und Roland Frank … ab.
Bei der anschließenden Jahresversammlung ließ Vorsitzender Markus Mayer das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren und gab einen Ausblick auf kommende Aktionen, wie den Florianstag. Das Gründungsfest werde am 21. Juli 2018 mit einem Festkommers im Kettelerhaus begonnen. Am 11. und 12. August folge dann als Höhepunkt das Fest am bisherigen Feuerwehrgerätehaus am Lengenfelder Weg.

153 Einsätze

Harald Birner blickte anschließend wieder auf ein einsatzreiches Jahr zurück. Zu insgesamt 153 Vorfällen wurde die Feuerwehr Tirschenreuth gerufen, was einen Einsatz alle 57 Stunden entspricht und insgesamt 1192 Stunden in Anspruch nahm. Auffällig sei, dass die typische Feuerwehrarbeit, die Brandbekämpfung, erneut zurückging. 45 Brandeinsätze, davon 22 Alarme von Brandmeldeanlagen, dazu noch 83 Hilfeleistungen und 25 Sicherheitswachen hieß es im letzten Jahr abzuarbeiten. Dazu kamen für die derzeit 45 aktiven Floriansjünger noch etliche Übungen, Unterrichte und weitere Ausbildungen am Standort, im Landkreis oder in den Feuerwehrschulen Regensburg, Würzburg und Geretsried. Am Ende seiner Amtszeit als Chef der Tirschenreuther Wehr über zwei Perioden lang dankte Birner allen Dienstgraden, Gerätewarten, Jugendwarten, Schülerwarten und allen anderen aktiven und passiven Mitgliedern für die hervorragende Zusammenarbeit über all die Jahre. Ganz besonders aber bedankte er sich bei seinem Stellvertreter Roland Frank, auf den jederzeit Verlass war. Worte des Dankes richtete Birner auch an die Stadt Tirschenreuth: "Es gab noch nie Probleme bei der Anschaffung von benötigten Gerätschaften". Nach Birner stellte Jugendwart Sebastian Wiedemann seinen Tätigkeitsbericht für 2017 vor. 59 Termine sowie Übungen und Unterrichte … Der amtierende Schülerwart Thomas Sladky knüpfte mit seiner Kinderfeuerwehr an Wiedemann an: Die zehn Buben und Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren wurden in 35 Gruppenstunden spielerisch an die Arbeit der Feuerwehr herangeführt.

Hebfest im April

Bürgermeister Franz Stahl hob den hohen Stellenwert der Rettungsverbände Feuerwehr und Rettungsdienst in der Gesellschaft hervor. "Jahrelange Arbeit in einen solchen Ehrenamt müsste in der Rente angerechnet werden", forderte Stahl. Der Bürgermeister zeigte sich dankbar bezüglich der Hilfe der Feuerwehr für die Unterstützung bei der Planung des neuen Gerätehauses. Stahl gab einen Ausblick auf das anstehende Hebfest und die Grundsteinlegung im April. Er sicherte der Feuerwehr eine pünktliche Fertigstellung zu, so dass nach dem Umzug Anfang…

Neuwahl

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die anstehende Wahl des Vorstands: Markus Mayer wurde mit 51 von 52 Stimmen mehr als deutlich bestätigt, seine Stellvertreter bleiben wie gehabt Paulus Mehler mit 48 und Rainer Burkhard ebenfalls mit 48 Stimmen. Per Handzeichen wurde Thomas Heger erneut zum Schriftführer, Jörg Wiedemann zum Kassier und Alfred Birkner sowie Karl Gehret zu den Kassenprüfern gewählt. Die Vereinsangehörigen werden künftig von den beiden Vertrauensleuten Tobias Birkner und Peter Trottmann vertreten….

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/tirschenreuth/vermischtes/matthias-haulena-neuer-kommandant-der-tirschenreuther-feuerwehr-fuehrungswechsel-bei-der-wehr-d1828369.html?cp=Kurationsbox