Gefragter Gesprächspartner!

By | 14. Juni 2018

Bei der aktuellen Landesgartenschau in Würzburg ist Bürgermeister Franz Stahl ein hochgeschätzter Ansprechpartner. Auf Einladung der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege und des Bayerischen Umweltministeriums stellte er in dieser Woche bei der Fachtagung „Mehr Grün in der Stadt!“ aktuelle städtebauliche Maßnahmen der Stadt Tirschenreuth vor. Schwerpunkt seiner Präsentation war die nachhaltig positive Entwicklung der Kreisstadt seit der Durchführung der Gartenschau Natur in Tirschenreuth 2013.

Weiter führte der Bürgermeister aus, dass sich die Kreisstadt auf Grund des großen Erfolgs auch für die Gartenschau im Jahr 2022 beworben habe. Auch wenn letztlich die Stadt Freyung dafür den Zuschlag bekam, werde Tirschenreuth das Konzept aber dennoch vollständig umsetzen. „Mit Fördermitteln aus dem Projekt ‚Zukunft StadtGrün‘ entsteht bei uns in den kommenden Jahren ein innerstädtischer Grüngürtel, der die Lebensqualität der Bewohner noch einmal entscheidend verbessern wird“, so Franz Stahl. 

Bereits in der kommenden Woche ist das Stadtoberhaupt erneut bei einer Fachtagung der Landesgartenschau Würzburg als Referent zu Gast. Initiiert vom Bayerischen Bauministerium heißt das Thema dann „Wie bleibt der Ort Heimat?“.