Ehrenamtlich Aktive leben das Miteinander – Vier Turso-Ehrungen

By | 9. Januar 2018

Es ist mittlerweile Tradition, dass beim Neujahrsempfang verdiente Bürger der Stadt, die sich schon seit Jahrzehnten ehrenamtlich engagieren und nicht unbedingt an vorderster Front tätig sind, für ihre Arbeit mit dem nach dem Stadtgründer benannten Ehrenpreis "Turso" geehrt werden. Diesmal ging im Kettelerhaus die hohe Auszeichnung an Birgit Lauterbach, Reinhard Bachmeier, Martin Barsch und Gerhard Legat. Sie seien lebende Beispiele einer überragenden Bürgerkultur, welche die Stadt besonders auszeichne, lobte Stahl.

Birgit Lauterbach hilft bei vielen Anlässen tatkräftig mit, so im städtischen Kindergarten beim Sommerfest und beim Martinszug, beim Weihnachtsmarkt und bei Veranstaltungen in der Grundschule. Aktiv ist sie auch bei Nachtschwimmfesten und Wettkämpfen des Schwimmclubs, bei Veranstaltungen des ATSV Tirschenreuth und nicht zuletzt seit Jahren bei der Initiative "Hilfe für Kinder in Not".

Ausgebildeter Übungsleiter

Der Zweite im Bunde war Reinhard Bachmeier , der 1997 seine Übungsleiterausbildung mit den Schwerpunkten Turnen, Fitness und Gesundheit absolviert hat. Zuvor war er schon zehn Jahre beim ATSV Tirschenreuth aktiv, ehe er 1997 zur neu gegründeten Turngemeinschaft wechselte. Als aktiver Wettkampfturner war er stets ein großes Vorbild und begehrter Ansprechpartner. Seit 20 Jahren ist er zudem Kassenwart bei der TG und betreut auch die Kasse des Turngaus Oberpfalz-Nord.

Martin Bartsch ist seit 34 Jahren Kapellmeister der Stadtkapelle Tirschenreuth. Seit rund 20 Jahren wohnt er beruflich bedingt in Hof, dies hat ihn jedoch nicht davon abgehalten, auch weiterhin seine Tätigkeit bei der Stadtkapelle auszuüben. Er fährt zu den wöchentlichen Proben nach Tirschenreuth und nimmt auch alle Auftritte wahr, und dies alles ohne jede finanzielle Entschädigung….

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/tirschenreuth/vermischtes/turso-ehrungen-ehrenamtlich-aktive-leben-das-miteinander-vier-turso-ehrungen-d1806832.html