Museumsquartier feiert Jubiläum – Mit Schnitzeljagd und Weißwurstfrühstück

By | 26. März 2018

Zwei große Geburtstage kann die Stadt in diesem Jahr begehen. So besteht das Fischereimuseum seit 25 Jahren und das "MuseumsQuartier" gibt es seit zehn Jahren. Mit einem Jubiläums-Wochenende vom 22. bis 22. April wird das gefeiert.

Am Freitag, 22. April, steht der Festakt im Programm. Als Gast hat schon Ministerialdirigent Dr. Peter Müller zugesagt. An dem ersten Tag wird den Besuchern auch eine Vorführung "Fisch richtig filetieren" geboten. Zudem gibt es ein Kinderprogramm (Schnitzeljagd durchs Museum, Bastel- und Malecke). Unterhaltungsmusik durch Franz Becker.

Am Samstag Vorführung "Wie entsteht eine Ikone" mit Tom Brankovic und Vortrag (14 Uhr) über Johann Andreas Schmeller durch Christian Ferstl. Kinderprogramm mit Zauberer Franz sowie Schnitzeljagd, Kinderschminken, Bastel- und Malecke. Für Jazz-Musik sorgt die Gruppe "Taktikum". Am Sonntag, 22. April, von 11 bis 14 Uhr Weißwurstfrühstück, am Nachmittag Vorführung "Traditionelles Handwerk und Besenbinden", "Wie entsteht eine Ikone" sowie Bildpräsentation des Heimatkreises Plan-Weseritz. Kinderprogramm mit Zauberer Franz, Schnitzeljagd, Kinderschminken, Bastel- und Malecke. An allen drei Tagen hat das Museums-Café von 14 bis 16.30 Uhr geöffnet und bietet selbst gebackenen Kuchen an. Das MQ ist am Festwochenende von 11 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei…

Quelle und ganzer Text: https://www.onetz.de/tirschenreuth/vermischtes/museumsquartier-feiert-jubilaeum-mit-schnitzeljagd-und-weisswurstfruehstueck-d1826661.html